New York Fashion Week: Victoria Beckham Fall 2013

new-york-fashion-week-victoria-beckham-fall-2013.jpg

Victoria Beckham hat sich längst vom Spice Girl zur Stil-Ikone und ernstzunehmenden Designerin gemausert. In dieser Woche präsentierte sie die neusten Kreationen ihres Labels ‘Victoria Beckham‘ und auch die aktuelle Kollektion ihrer zweiten Modelinie ‘Victoria by Victoria Beckham‘ für die kommende Herbst-/Wintersaison auf der New York Fashion Week und erntete mit ihrem Mix aus männlicher Modernität und femininen Akzenten von den Größen der Modebranche Standig Ovations. (weiterlesen…)

Victoria Beckham bringt neue Icon-Linie auf den Markt

victoria-beckham-fashion-show.jpg

Mit ihren eleganten Kreationen hat sich Victoria Beckham längst als ernstzunehmende Designerin in der Modebranche etabliert. Ihre klassischen Designs erfreuen sich vor allem auch in der Promi-Welt größter Beliebtheit und scheinen nie aus der Mode zu kommen. Jetzt erfüllt die Modeschöpferin ihren Kundinnen einen lang gehegten Wunsch und erweckt einige Schlüssel-Looks ihrer früheren Kollektionen wieder zum Leben. Denn die Nachfrage nach den zeitlos edlen Kreationen ist nach wie vor ungebrochen. So nimmt ihre neue Linie mit dem Namen ‘Icon’ überarbeitete Versionen ihrer klassischen Looks auf. Erhältlich ist die Kollektion ab kommenden Monat auf Victorias brandneuer E-Commerce-Website victoriabeckham.com. (weiterlesen…)

Meine Sonnenbrillen ♥-linge 2012

Sonnenbrillen.jpg

Nachdem ich mich kürzlich bereits in diverse Sonnenbrillen von Dita Legends verliebt habe, war der Plan eigentlich nach einer Variante zu suchen, die man sich auch leisten kann. Wirklich erschwinglich sind die tollen Modelle von Victoria Beckham nicht, dafür aber unso schöner. In diesem Jahr fällt mir die Entscheidung für das richtige Modell aber besonders schwer, da es so viele unterschiedliche Formen gibt. Die neuen Cat-Eye Brillen gefallen mir richtig gut, ein besonders schönes - weil nicht ganz so extremes - Modell habe ich von Yves Saint Laurent entdeckt. (weiterlesen…)

Victoria by Victoria Beckham Fall 2012

victoria.jpg

Schon die Spring 2012 Kollektion von Victoria by Victoria Beckham gehörte für mich zu den tragbaren Catwalk-Highlights. Mit der Fall 2012 Kollektion hat Miss Beckham nochmal eine Schippe draufgesetzt, das Resultat sind mädchenhafte Kleidchen mit hochgeschlossener Neckline, kleinen Kragen und paspellierten Schleifen-Details. Gerade die Schlichtheit der Schnitte gefällt mir sehr gut, denn dadurch kommen die kleinen Eyecatcher besonders gut zur Geltung. Besonders niedlich finde ich den All-Over Print mit Kleidern, Blusen und Mänteln im Miniaturformat - er löst den Katzenprint der letzten Saison ab. Das hier sind meine Highlights der Victoria by Victoria Beckham Fall 2012 Kollektion: (weiterlesen…)

Tut mir leid, aber in flachen Schuhen kann ich mich einfach nicht konzentrieren

Was für eine Ansage! Dieses Statement von Victoria Beckham habe ich in der Vogue entdeckt und muss immer noch darüber schmunzeln. Mir ging es am Wochenende nämlich genau umgekehrt, denn Absatz ist mein Fuß irgendwie gar nicht mehr gewöhnt.

Ich war Freitagnacht einfach nur froh meine Pumps wieder ausziehen zu können. Aber schön sieht´s halt schon aus, deshalb ist mein Vorsatz für die nächsten Wochen: Frau Beckham zum Vorbild nehmen und öfter mal mit High Heels um die Häuser ziehen. Ich habe mal ein paar Beckham-würdige Absatzhöhen rausgesucht, allerdings in poppigen Knallfarben. Ob die so nach ihrem Geschmack wären weiß ich nicht, aber zumindest passen sie zur aktuellen Sommerlaune:
knallige-heels.jpg
Peeptoes Koralle von ASOS, blaue Riemenstilettos von Buffalo, Pumps in Ultra Blue von French Connection, Plattform-Heels in Orange von Topshop, pinkfarbene Wedges von Zara, bonbonfarbene Peeptoes von Yves Saint Laurent, Platform-Heels in Kiwigrün von Brian Atwood und rote Pumps in Wildleder von Buffalo.

Victoria Beckham packt Kate Middleton´s Koffer für die Flitterwochen

Bildquelle: Getty Images / Victoria Beckham
victoria-beckham-collage.jpg
Ich glaube so manch einer hat Victoria Beckham´s Ehrgeiz die Modewelt zu erobern unterschätzt. Ich gehöre auch zu denjenigen, die Victoria Beckham als naives, klapperdürres Ex-Spicegirl und Anhängsel von David Beckham abgestempelt hatten. Bereits ihre erste Kollektion hat mich aber positiv überrascht, und so langsam merkt man deutlich dass Frau Beckham weder naiv noch größenwahnsinnig ist. Sie ist erwachsen geworden, und das sieht man ihrer Kollektion an.

Dass Victoria Beckham ein Händchen für Stil und Eleganz hat sieht man an ihrem eigenen Styling, nun überzeugt sie immer mehr Frauen, darunter viele Celebrities, dass man ihrem Stilgefühl durchaus vertrauen kann. Gerade jetzt steht Victoria Beckham wohl kurz davor sich ins Zentrum der Modewelt zu katapultieren und die letzten Kritiker zu überzeugen.

Die Royale Hochzeit von Kate Middleton (dass Prinz William da auch dazu gehört scheint man in letzter Zeit beinahe zu vergessen) steht kurz bevor, und auch wenn sich Kate für ein Hochzeitskleid von Sarah Burton bzw. Alexander McQueen entschieden hat, so soll Victoria Beckham ihre Koffer für die Flitterwochen füllen.

Gerüchten zufolge steht Victoria Beckham der lieben Kate bereits jetzt beratend zur Seite, sowohl in Styling-Fragen als auch in Sachen Öffentlichkeit. Und da wir von den Flitterwochen bestimmt das ein oder andere Bild in der Presse sehen werden ist dieser Erfolg vielleicht nicht mit dem Entwurf des Hochzeitskleides gleichzusetzen, einen großen Karriereschub dürfte es in Folge aber wohl dennoch geben. Ich bekenne mich mittlerweile auch als großer Fan von Victoria Beckham´s Kollektion, und auch sonst wird mir Victoria Beckham immer sympatischer. Sie bekommt demnächst ihr viertes Kind, ist mega erfolgreich und sieht auf den Fotos die wir von ihr sehen auch nicht mehr ganz so verkrampft und angespannt aus wie noch vor einigen Monaten. Hier sind meine Favoriten der Victoria Beckham Fall 2011 Kollektion: (weiterlesen…)

New York Fashionweek: Victoria Beckham

Obwohl Victoria Beckham bei einigen Farben für ihre Frühjahr/Sommer 2011 Kollektion meiner Meinung nach schwer daneben gegriffen hat, sind doch wieder einige Kleider dabei die ich definitiv gerne mein eigen nennen würde. So finde ich besonders die Retrokleidchen in Mini-Länge mit ausgestellter Saumweite und Taillenbetonung wunderschön, aber auch ihre typischen Etuikleider gefallen mir – abgesehen von der Fleischfarbe die selbst jede Brasilianerin erblassen lässt – wieder sehr gut. Außer dem gebrannten Erdton finde ich wirklich keine Farbe – mal abgesehen von Schwarz und Weiß – wirklich tragbar und schmeichelnd. Aber Farblehre hat Victoria Beckham ja glaube ich auch nie gehabt – deswegen will ich mal zwei Augen zudrücken.


Quelle: PicApp

Project Runway Vorpremiere Deutschland

Die US Folgen von Project Runway mit Heidi Klum werden auf dem Fernsehkanal von THE BIOGRAPHY CHANNEL ab dem 22. Januar ausgestrahlt, jeweils in einer Doppelfolge. Die erste Folge kann man sich hier vorab schon mal online ansehen, aber nur von heute bis zum 21. Januar. Bei Project Runway sucht Heidi Klum zusammen mit ihrer Jury (unter anderem bestehend aus Victoria Beckham, Roberto Cavalli und Sarah Jessica Parker) einen Nachwuchsdesigner, dem neben einem Preisgeld von 100.000 US-Dollar eine eigene Show auf der New York-Fashion-Week winkt. Und da der Freitag ab dem 22. Januar bei THE BIOGRAPHY CHANNEL ganz im Zeichen der Mode steht, gibt es im Anschluss an Project Runway immer Biografien von Modegrößen und eine Doppelfolge der Reihe „Mode & Design. Also Freitags den DVD-Recorder programmieren oder zu Hause bleiben!

Hier ein paar Bilder von der Project Runway Viewing Party in Los Angeles: (weiterlesen…)

Victoria Beckham - Kleider für die Working Mom

Offen gestanden: Ich bin kein großer Fan von Victoria Beckham. Zum einen, weil sie mich schon bei den Spice Girls genervt hat und zum anderen, weil ich mit ihr immer nach unten gezogene Mundwinkel verbinde. Als ich damals gehört habe dass sie jetzt auch noch einen auf Designer machen will,war ich eher pessimistisch. Doch jetzt muss ihr zu meiner eigenen Überraschung ein wirklich großes Lob aussprechen. Die neue Kollektion finde ich fantastisch. Die Schnitte sind elegant, haben etwas couturiges, aber auch etwas futuristisches. Die Kleider sind ultra schmal und feminin geschnitten. Die knielangen Formen und die meist hochgeschlossenen Ausschnitte sorgen dafür, dass die Kleider nicht nur sexy, sondern vor allem elegant und seriös aussehen. Also perfekt für alle Frauen die im Job ernst genommen werden wollen ohne im langweiligen Hosenanzug zu erscheinen. Victoria Beckham hat die Kollektion für alle Frauen gemacht, die trotz Kinder erfolgreich ihren Job machen. Und das werden ja bekanntlich immer mehr.
Victoria beckham

Frida Weyer gewinnt den Bunte New Faces Award Fashion 2009

(ohne Titel)
Quelle: bunte.de / burda
Mit meiner Prognose lag ich wohl daneben, denn den New Faces Award 2009 Fashion hat gestern abend nicht Esther Perbandt sondern Frida Weyer abgeräumt. Die 31 jährige begeisterte gestern abend in den Düsseldorfer Rheinterassen die Jury und das Publikum mit ihren glamourösen Roben. Ich bin mal gespannt welcher Promi dann zur nächsten New Faces Verleihung in Frida Weyer kommt. Moderiert wurde die Veranstaltung von Barbara Schöneberger, die ein schwarzes hochgeschlossenes Kleid von Victoria Beckham trug. (weiterlesen…)

Elton John´s Oscar-Party: die Veranstaltung für Gelangweilte

Wenn ich mir so die Gesichter von Victoria Beckham, Kate Beckinsale und Eva Longoria Parker ansehe denke ich mir nur: Gott sei Dank musste ich da nicht hin. Die drei sehen wirklich so aus als hätte sie jemand zu der Party geprügelt. Oder sie waren einfach nur nicht zufrieden mit der Auswahl ihrer Tischnachbarinnen. Wenigstens Eva Longoria Parker versucht für die Kamera zu lächeln. Fast hätten wir es ihr abgenommen - wenn da nicht die anderen beiden Schlaftabletten mit auf dem Bild wären…
Langeweile
Quelle: Bunte.de
Mehr zu den Oscars findet ihr im Promi-Blog, im Accessoire-Blog, im Schmuck-Blog, bei Shiny Shoes und Taschenqueen