In´s Bücherregal geschaut - Reclams Mode- & Kostümlexikon

reclams-kostuemkunde-1.jpg
Während eines Studiums sammeln sich jede Menge Bücher an. Einige sind Pflichtlektüre, andere kauft man sich aus persönlichem Interesse. Ich weiß noch, dass ich bei dem ein oder anderen Buch in Anbetracht der Kosten echt gestöhnt habe und mir sicher war, dass ich es spätestens nach dem Studium nie wieder brauchen würde. Bei den meisten Büchern muss ich heute sagen dass sich die Investition echt gelohnt hat. Denn in viele schaue ich selbst heute noch dann und wann rein, entweder um einen Begriff nachzuschlagen oder weil ich Infos zu einem Thema brauche. Eines der Bücher das in jedes Bücherregal gehört ist das Reclams Mode- & Kostümlexikon von Ingrid Loschek. Die Theaterwissenschaftlerin hat in diesem 550 Seiten dicken Buch alles zum Thema Kostümkunde zusammengestellt, von der Geschichte der Mode bis hin zu den bekanntesten Modeschöpfern und Designern. Der größten Part ist aber ein Sachwortregister mit teilweise bebilderter Erklärung zu Begriffen wie “Halbstarkenmode”,”Plissee” oder auch “Strumpf”. Und was ist ein Macintosh? Spontan hätte ich jetzt gesagt an so einem Ding sitze ich gerade. Aber gerade lese ich: “Macintosh ist ein Markenname für einen wasserdichten, luftundurchlässigen Regenmantel aus Gummi.” Aha - schon wieder um ein Wort schlauer. Mein Fazit: Reclams Mode- & Kostümlexikon sollte bei jedem Modejunkie im Bücherregal stehen…