Silvester ohne Glitzerfummel

Silvester looks
Allen, die vorhatten dieses Jahr was Glitzerndes zum Jahreswechsel anzuziehen, kann ich davon nur abraten. Bei meiner Suche nach silvestertauglichen Outfits bin ich auf ein Glitzerkleidchen nach dem anderen gestoßen. Vom teueren Designerkleid bis zum billigen Pailletten-Fummel. Ich bin der festen Überzeugung, dass uns auf sämtlichen Silvesterparties in diesem Jahr vor lauter Gold, Silber und Pailletten eh schon die Augen wehtun werden. Und wer positiv hervorstechen möchte kann das nur ohne Glitzergedöns. Es gibt tolle Seidenkleider, elegante Hosen (zu denen kann dann sogar ein schlichtes Tank mit funkelnden Pailletten gut aussehen) und festliche Jumpsuits, mit denen man garantiert nichts falsch machen kann. Wer gerne etwas Schnickschnack mag kann ja statt Pailletten auf Rüschen setzen. Meine absoluten Favoriten für Silvester sind aber Kleider im Retro-Stil. Elegant, schlicht und feminin machen sie aus jeder Frau eine Diva (zumindest solange, bis das zehnte Glas Prossecco angeschlagen hat). Schlichte Pumps oder Sandaletten (wer auf kalte Füße steht) passen prima dazu, bitte bloß keine Overknees!! Die sind zwar wirklich toll, aber eher zum Minikleid oder zur Leggings mit langem Pulli. Ich hoffe ich habe jetzt den ein oder anderen um ein paar Minuten Kopfzerbrechen erleichtert. Hier findet ihr alle Produkte und noch einiges mehr zum Thema „Sylvester ohne Glitzerfummel“

Und hier als Beweis: Glitzer, Glitzer, Glitzer. Das sind alles Outfits, auf die ich durch Zufall gestoßen bin, ich habe nicht nach Paillettenkleidern gesucht. Wer dann noch meint, er müsste trotzdem sowas haben, weiss dann schonmal wo er so überall fündig wird. Nämlich überall.

All you need in November

Ich habe das Gefühl wir haben in diesem Jahr irgendwo einen Monat ausgelassen. Der Satz „bald ist Weihnachten“ ist schon gar nicht mehr so weit hergeholt. Auch wenn es jetzt immer kälter und ungemütlicher draußen wird liebe ich diese Jahreszeit. Alles, was uns den November versüßen könnte habe ich euch hier zusammengestellt:





1. das süße Satinkleid von Gestuz. Mit High-Heels perfekt für die Party, mit Winterstiefeln und dickem Wollmantel das richtige Outfit für den ersten Weihnachtsmarkt-Bummel.

2. die Fellmütze von Urban Outfitters. Mit der auf dem Kopf wird es einem weder beim Winterspaziergang noch beim Radeln kalt um die Ohren.

3. das Yogaplakat von Sara Zeiter und Claudia Blum. Es macht sich gut an jeder langweiligen weißen Wand und erinnert einen täglich an Sonnengruß & Co. Zwei davon gibt es hier übrigens demnächst zu gewinnen…

4. den grünen Tee von Mariage Frères. Vor allem wegen der tollen pinkfarbenen Verpackung natürlich, aber schmecken tut der ganz nebenbei auch noch fantastisch. Nicht umsonst schwören Promis wie Madonna auf das traditionelle französische Teehaus.

5. das kleine Schwarze von Designers Remix. Von der Sorte kann Frau einfach nie genug im Schrank hängen haben.

6. der Jumpsuit von American Vintage. Wenn wir es uns abends schön gemütlich machen ist er der perfekte Begleiter.

7. die Tweedhose von Karen Millen. Die ist schlicht, elegant, zeitlos und toll kombinierbar.

8. die Overknees von Topshop aus grauem Wildleder. Weil die in diesem Winter soooo angesagt sind, und die hier mein absoluter Favorit sind.

9. die mehrreihige Goldkette. Darin sieht man sogar im Nachthemd ausgehfertig aus.

10. das pinkfarbene Rouge von Bobbi Brown. Weil wir ab jetzt immer blasser werden, und so ein kleines Wangenhighlight immer einen Hauch Frische ins Gesicht zaubert.