30PaarHaende: Mercedes-Benz Fashion Week Berlin Summer 2011

bfw-summer-2011-teil-6-352.jpg

Die Show des Studienprojekts 30PaarHaende war heute morgen auf der Mercedes-Benz Fashion Week in Berlin ein großes Germany’s Next Topmodel Revival. Die Show fand ich nicht besonders gut, jedes Model lief anders, es gab Stolperer und es mussten die Kleider zurechtgezogen werden. Die Kollektion von 30PaarHaende gefiel mir im Gegensatz dazu recht gut. Frische Schnitte, schön gelayerte Looks, geflochtene Stoffe. Farblich wenig aufregend überwiegend in grau, nude etc. Die Schnitte gefielen mir aber teilweise wirklich gut.

Allerdings war für mich schockierend wie schlecht die Mädels von Germany’s Next Topmodel teilweise laufen. Einzig Janina aus einer früheren Staffel konnte mich richtig überzeugen. Ganz furchtbar: Larissa und Sarina. Larissa, auf Deutsch gesagt wie ein Bauer und Sarina mit viel zu übertriebenem Posing und Hin- und Hergewackel. Leyla, die auch mitlief, hat ihre Sache ganz okay gemacht. Trotzdem: zwischen den “Määädchen” gab es himmelweite Unterschiede.

Autorin: Susan

Patrick Mohr: Mercedes-Benz Fashion Week Berlin Summer 2011

Geschockte Gesichter nach der Patrick Mohr Show auf der Mercedes-Benz Fashion Week in Berlin. Schon vor der Show wusste ich, dass Patrick Mohr “something else” sein wird. Der Designer ist für seine provokanten und exzentrischen Kreationen bekannt. Aber das Ende seiner Show war trotzdem ein “Aufrüttler”. Die Kollektion erinnerte mich ein wenig an die Patrick Mohr Show im letzten Jahr. Unisex-Klamotten, teilweise zerrissene Stoffe und alles sehr weit. (weiterlesen…)

Blacky Dress: Mercedes-Benz Fashion Week Berlin Summer 2011

Softness ist das Schlüsselwort mit dem ich die Blacky Dress Sommer 2011 Kollektion beschreiben würde. Blacky Dress zeigte auf der Mercedes-Benz Fashion Week in Berlin feminine Mode. Sehr viel Khaki - für mich zu viel Khaki! Highlight war für mich, dass Katrin Thormann mitgelaufen ist (ihr müsst unbedingt den aktuellen Stern lesen). Allerdings hat Sara von GNTM, die ich sehr mag, Beifall bekommen. Das war etwas zu viel des Guten für meinen Geschmack.

Die Kollektion war sehr tragbar mit vielen Shorts und Blazern. Auch Radlerhosen wurden gezeigt, in der hellen Cremefarbe finde ich sie allerdings nicht so schön (außer man hat Size Zero). Eine sehr feminine, softe Kollektion. Okay, aber nicht aufregend.

Autorin: Susan

Mehr zur Fashion Week erfahrt ihr hier.

.Dimitri: Mercedes-Benz Fashion Week mit Interview

interview.jpg Bei der .Dimitri Fashionshow auf der Mercedes-Benz Fashion Week in Berlin wurden wir in den Orient entführt. Der Designer Dimitri Panagiotopoulos zeigte orientalische bunte Muster auf festen Stoffen, die er vor allem bei den Kleidern mit klaren Schnitten sehr schön in Szene setzte. Zu Anfang viel Rot und Schwarz. Shorts und schwarze Blazer - mit hochgekrempelten Ärmeln - begleiten uns bei .Dimitri auch im Sommer 2011. Besonders gefallen haben mir die klassischen Trenchcoats in weiß und rot, mit kleinen Eye-catcher Details auf dem Rücken. Passend zum orientalischen Thema war auch Dimitris Verwendung von Leder, beispielsweise als Lederstreifen auf den Schultern eines schlichten schwarzen Kleids. Auch Animal Prints wurden bei .Dmitri für den nächsten Sommer gezeigt - Safari-Style.

Toll waren auch die Accessoires, große mehrreihige Kugelketten, auffällige große Goldketten übereinander und goldene Creolen Ohrringe. Julia zeigt euch noch eines der Key-Accessoires, eine große eckige Tasche. (weiterlesen…)

Lena Hoschek: Mercedes Benz Fashion Week Berlin Summer 2011

Lena Hoschek hat mich überrascht. Auf die Tellerröcke und den Fifties Style war ich vorbereitet. Aber nicht auf: Lackstrumpfhosen und gefesselte Hände. Süßer Fifties Look meets erotische Atmosphäre. Rote, schwarze und transparente Lackstrumpfhosen wurden mit den typischen Lena Hoschek Röcken kombiniert. Die Models trugen Perücken im Katy Perry Style und auch die High-Waist Shorts hätten gut in Katy Perrys “California Girl” Video gepasst. Ein krasser Kontrast zwischen Floral Prints und Lack und Leder ist für Lena Hoschek der Trend im nächsten Sommer.

Autorin: Susan

Dessous auf der Fashion Week Paris

Zum Auftakt der Fashion Week Paris stellte die Dessous-Designerin Marlies Dekkers am 28. September ihre Frühjahr/Sommer-Kollektion im Palais de Tokyo vor.

Thema der Fashion-Show, die exklusiv während der Fashion Week Paris zu sehen war, lautete „A true love story“. Marlies Dekkers möchte mit ihren Dessous ihre Version einer perfekten Liebesgeschichte erzählen. Die unterschiedlichen Formen der Liebe werden mit drei einzelnen Farbwelten in Weiß, Rot und Schwarz repräsentiert. Weiß für die erste Liebe und die Unschuld, Rot für die Leidenschaft und tiefes Schwarz für Erotik.

Mit ihrem ersten offiziellen Fashion Defilees während der Fashion Week Paris erfüllte sich die niederländische Dessous-Designerin einen Traum. Das Thema der Fashion-Show, “A true Love Story”, soll eine Hommage an die Liebe und die Welthauptstadt der Lingerie darstellen und so bot die Fashion Week Paris natürlich den perfekten Rahmen. Auch Mischa Barton (siehe Bild unten), eine der Hauptdarstellerinnen der Serie OC California, wollte sich die neuen Dessous nicht entgehen lassen.
Oder könnt Ihr Euch eine Bessere Kombination als Fashion, Dessous und Paris vorstellen?

Dessous.jpg