Saena Chun – meine schönste Neuentdeckung bei den Berlin Press Days

Saena-Prag.jpg

Seit gestern bin ich neu verliebt. Denn neben meinen altbekannten Lieblinslabels Mongrels in Common, Lala Berlin, Kaviar Gauche und C´est tout lässt besonders eine Kollektion mein Herz höher schlagen, und dass ist die von Saena.

Dass die Wahlberlinerin mit koreanischen Wurzeln bereits bei Chloé und Sonia Rykiel gearbeitet hat schimmert durch, allerdings hat Saena Stil-Klau ganz und gar nicht nötig. Eine harmonische, atemberaubend schöne Kollektion mit konsequenter Handschrift der Newcomerin hat glaube ich bei allen Besuchern von Prag PR überzeugt, das Oufit auf der Puppe hat die Elle direkt für ein Shooting mitgenommen. Wenn ich also irgendwann mal auf der Suche nach einem ganz besonderen Teil mit einem Hauch Couture sein sollte wird die Kollektion von saena mit viel Tüll und Rüschen meine allererste Wahl sein. (weiterlesen…)

Miu Miu Onlineshop - Hölle oder Paradies?

miu-miu.jpg
Quelle: Miu Miu
Seit neustem gibt es von Miu Miu einen Onlineshop. Übersichtlich und gut sortiert kann Miss Kaufrausch hier alles im Handumdrehen finden, ohne lange in diversen Onlineshops nach der Traumfarbe zu suchen.

Ob das jetzt gut oder schlecht ist hängt maßgeblich vom Geldbeutel, bzw. dem Inhalt des Geldbeutels ab. In meinem Falle würde ich sagen es ist eine Qual, denn ich würde wirklich liebend gerne mal nach Herzenslust Shoppen, aber aus Budget-Gründen ist das bei Miu Miu leider nicht möglich. Ich habe mal diese Teile hier (und da habe ich vorsichtshalber schonmal auf Jacken und Mäntel verzichtet) in den Warenkorb gelegt. 3.880 Euro und ich wäre dabei. Die habe ich jetzt aber leider gerade nicht mehr übrig.

Also was soll ich tun? Eine Bank ausrauben? Die Wohnung kündigen und mal für ein halbes Jahr zelten? Oder einen Kredit aufnehmen? Nein! Auf gar keinen Fall! Aber die Miu Miu Tasche hat´s mir wirklich angetan, ich glaub auf die werde ich jetzt tatsächlich mal sparen. Bei Jana hat das Projekt “Sparen für meine Miu Miu Tasche” schließlich auch geklappt, auch wenn sie in dieser Zeit vielleicht das ein oder andere Mal Tütensuppe statt Sushi gegessen hat…

Top 8 Haremshosen

Vor einigen Jahren haben die Haremshosen bereits versucht sich in unsere Sommergarderobe einzuschleichen. Damals ist der Versuch kläglich gescheitert, lediglich in Kopenhagen und Amsterdam habe ich ein paar mutige Fashionistas in den tiefschrittigen Beinkleidern gesichtet.

Im letzten Sommer allerdings war es dann soweit. Die Haremshose aus der H&M Festival Collection war rucki zucki ausverkauft, und auch die anderen Brands die mutig genug waren wieder eine Haremshose mit in die Kollektion zu nehmen wurden belohnt. Deutschland hat sich also weiterentwickelt, und so finden wir die Haremshosen in diesem Sommer wirklich überall. Die meisten von ihnen sind bedruckt, entweder im Batik-Look, mit ethnischem Ikat Prints oder in Animal-Optiken. Mein diesjähriger Favorit unter meinen Top 8 ist die dunkelblaue Haremshose mit weißem Blümchenprint von Mango…





Victoria Beckham packt Kate Middleton´s Koffer für die Flitterwochen

Bildquelle: Getty Images / Victoria Beckham
victoria-beckham-collage.jpg
Ich glaube so manch einer hat Victoria Beckham´s Ehrgeiz die Modewelt zu erobern unterschätzt. Ich gehöre auch zu denjenigen, die Victoria Beckham als naives, klapperdürres Ex-Spicegirl und Anhängsel von David Beckham abgestempelt hatten. Bereits ihre erste Kollektion hat mich aber positiv überrascht, und so langsam merkt man deutlich dass Frau Beckham weder naiv noch größenwahnsinnig ist. Sie ist erwachsen geworden, und das sieht man ihrer Kollektion an.

Dass Victoria Beckham ein Händchen für Stil und Eleganz hat sieht man an ihrem eigenen Styling, nun überzeugt sie immer mehr Frauen, darunter viele Celebrities, dass man ihrem Stilgefühl durchaus vertrauen kann. Gerade jetzt steht Victoria Beckham wohl kurz davor sich ins Zentrum der Modewelt zu katapultieren und die letzten Kritiker zu überzeugen.

Die Royale Hochzeit von Kate Middleton (dass Prinz William da auch dazu gehört scheint man in letzter Zeit beinahe zu vergessen) steht kurz bevor, und auch wenn sich Kate für ein Hochzeitskleid von Sarah Burton bzw. Alexander McQueen entschieden hat, so soll Victoria Beckham ihre Koffer für die Flitterwochen füllen.

Gerüchten zufolge steht Victoria Beckham der lieben Kate bereits jetzt beratend zur Seite, sowohl in Styling-Fragen als auch in Sachen Öffentlichkeit. Und da wir von den Flitterwochen bestimmt das ein oder andere Bild in der Presse sehen werden ist dieser Erfolg vielleicht nicht mit dem Entwurf des Hochzeitskleides gleichzusetzen, einen großen Karriereschub dürfte es in Folge aber wohl dennoch geben. Ich bekenne mich mittlerweile auch als großer Fan von Victoria Beckham´s Kollektion, und auch sonst wird mir Victoria Beckham immer sympatischer. Sie bekommt demnächst ihr viertes Kind, ist mega erfolgreich und sieht auf den Fotos die wir von ihr sehen auch nicht mehr ganz so verkrampft und angespannt aus wie noch vor einigen Monaten. Hier sind meine Favoriten der Victoria Beckham Fall 2011 Kollektion: (weiterlesen…)

EVOQUE Fashion Award von Range Rover

EVOQUE.jpg
Jungdesigner aufgepasst: Seit gestern läuft die Bewerbungsfrist für den Range Rover EVOQUE Fashion Award, für den bis zum 10. April eigene Ideen für einen urbanen Look der modernen Metrocities eingereicht werden können. Inspiration sollte die Welt des neuen Range Rover EVOQUE sein. Wer lieber in anderen Bereichen kreativ werden möchte der kann sich auch in den Kategorien Design oder Music bewerben.

Der EVOQUE Fashion Award wurde von Range Rover und der Online-Plattform Garmz.com ins Leben gerufen, Kooperationspartner ist das Fashionmagazin QVEST, in dem auch eine Fotostrecke der Gewinnerkollektionen erscheinen wird. Alle Modestudenten und angehenden Designer können sich hier bewerben, es winkt ein toller erster Preis, nämlich die Umsetzung der eigenen Kollektion in Kleinserie im Wert von 25.000 Euro. Was ihr genau tun müsst um am EVOGUE Fashion Award teilzunehmen erfahrt ihr auf der Seite von Garmz.com

Ein Mantel von Burberry Prorsum

Ein Mantel von Burberry Prorsum - das ist schon seit langem ein großer Wunsch von mir. Auch in diesem Winter fehlte mir dazu das nötige Kleingeld, also mußte ich wieder auf Mango-Varianten zurückgreifen. Wenn ich mir aber die nächste Herbstkollektion und all die farbigen Wollmäntel so ansehe denke ich es wäre wirklich mal an der Zeit für solch ein Objekt der Begierde. Die neuen Mäntel sind nämlich noch schöner als die der letzten Kollektion. Mein Favorit der neuen Burberry Prorsum Kollektion: Ein rostfarbener Wollmantel im Trench-Style mit senffarbenen Paspeln und breitem Taillengürtel. Ich werde jetzt gleich mal rechnen wieviel Geld ich von jetzt an jede Woche zur Seite legen muss um im Herbst genug zusammen zu haben. Wahrscheinlich muss ich dafür aus der Krankenversicherung austreten…

Meine ♥-linge der Woche

lieblinge-der-woche-25.2.jpg Juhuuuuu - der letzte Freitag im Februar. Der Winter ist also so gut wie überstanden, denn März ist ja quasi der Frühlingsmonat schlechthin (für mich zumindest) und ich blende jetzt einfach mal aus dass wir letztes Jahr selbst an Ostern noch Schnee hatten. Jetzt aber zu meinen ♥-lingen der Woche, welche da wären: Ein soooo süßes Top von Designers Remix, eine soooo süße Denim-Shorts mit wellenförmiger Saumkante von Topshop, eine soooo süße Satchel-Bag von Coccinelle und ein soooooo süßes Kordel-Armband von Sabrina Dehoff. Ich hab übrigens im März Geburtstag…

Märchenstunde mit Christian Lacroix

Camilla Morton, bekannt für zahlreiche Ratgeber in Sachen Fashion, interpretierte jetzt das Märchen Dornröschen neu. In “Christian Lacroix and the Tale of Sleeping Beauty” vermischte Camilla Morton das bekannte Grimm-Märchen mit dem wahren Leben und der Karriere von Christian Lacroix, der auch die Illustrationen für das Buch zeichnete.

6a00e54f9153e088330147e24c4e42970b-800wi.jpg
Christian Lacroix and the Tale of Sleeping Beauty

Beige trifft Knallfarbe

nude-meets-fluo.jpg
Knallige Farben sind für diesen Sommer absolut angesagt, und sogar Neons haben jetzt ihre Berechtigung. Neu und spannend sehen fluorisierendes Orange, Rot und Pink aus wenn sie mit pudrigen Nudes kombiniert werden. Das nimmt die Härte und bringt einen wirklich neuen Look der frisch, sommerlich und nach guter Laune aussieht. Also: Kleiderschrank auf, Nudes, Orange, Rot und Pink rausholen und neu mixen! Meine Favoriten: Die Seidenshorts von Topshop, das Kleid in orange von Mango und die Stilettos von Buffalo…



Gestuz Spring/Summer 11 Lookbook

Sanne Sehested Nielsen und Lene Boesen sind das Herz des dänischen Modelabels Gestuz (ausgesprochen “Dschestes” ), welches sich durch einen ganz eigenen Look auszeichnet. Mal mädchenhaft und verspielt, mal rockig und düster. Spitze und fließende Seide treffen auf Leder und groben Strick, und so passt der Gestuz-Look sowohl in den Club als auch auf den Flohmarkt. Ich bin ein großer Fan von Gestuz, deshalb habe ich schonmal geschaut was uns diesen Sommer erwartet:

Quelle: Gestuz

Die Conscious Collection - So schön sieht bei H&M Nachhaltigkeit aus

Nachdem wir uns im vergangenen Jahr über die erste nachhaltige Kollektion von H&M, die “Garden Collection” freuen durften, geht H&M nun mit der Conscious Collection in die zweite Runde. Das Nachhaltigkeit aber nicht unbedingt nur Baumwollqualitäten beinhalten muss zeigt H&M uns mit dieser wunderschönen Kollektion in zarten Weiß- und Nudetönen. Neben Bio-Baumwolle kommt in der Conscious Collection auch Tencel und recyceltes Polyester zum Einsatz. Ich habe mir alle Teile der Damenkollektion angesehen und musste nicht lange überlegen: Genau mein Ding. Um genau zu sein die wohl schönste H&M Kollektion seit langem. Ich liebe die soften Farben, die verspielten Schnitte und die romantischen Broderie Anglaise-Details. Ganze 21 Teile sind es die ich mir schonmal vorgemerkt habe, ab dem 14. April geht die Schlacht um die Lieblingsteile aus der H&M Conscious Collektion dann los:

Quelle: H&M

Louboutins zu gewinnen

86f9c7f06cf96878592c0a3cb06b6bd7-tagit_apropos.jpg Wollen wir nicht alle ein paar Louboutins im Schuhschränkchen stehen haben? Diese hier gibt es jetzt zu gewinnen. Alles was wir dafür tun müssen: Unsere Lieblingsklamotten für den Valentinstag aus unseren liebsten Onlineshops zusammenstellen und hier empfehlen. Da gibt es demnach dann auch für alle Suchenden und Unschlüssigen genug Outfitvorschläge… Das hier wären schonmal ein paar meiner Favoriten: (weiterlesen…)

Schumacher MiniMe für kleine Prinzessinnen

schumacher-mini-me.jpg
Wer seine Tochter stilvoll einkleiden will geht ab jetzt am besten zu Dorothee Schumacher. Die neue MiniMe Kollektion ist nämlich so entzückend, dass man die Kleidchen am liebsten selbst anziehen würde. Mir wäre zwar eher mit einer Kollektion für Söhne geholfen, aber verspielte Kleidchen sind definitiv Dorothee Schumachers Ding also geb ich mich geschlagen. Wer also demnächst Blumenmädchen einkleiden muß oder vor einem festlichen Anlaß steht: Hier gibt es die wohl schönsten Kleider für kleine Prinzessinnen

Fashion! Modefotografien von Camilla Åkrans in Berlin

5210.jpg Ein Termin auf den ich mich mit am meisten freue ist die Vernissage der Ausstellung “Fashion! Modefotografien von Camilla Åkrans”. Ich habe hier bereits über Camilla Åkrans berichtet und kann nur jedem empfehlen der noch die Chance hat sich die Ausstellung anzusehen sich um eine Einladung zu bemühen. die Vernissage findet am 20. Januar um 19.00 Uhr in der Galerie Swedish Photography in der Oranienburger Strasse 27 statt, danach ist die Ausstellung noch bis zum 29. Januar zu sehen, allerdings nur mit Einladung. Von der Vernissage werde ich euch selbstverständlich berichten.

Black Swan bringt uns den Ballett-Trend

ballett-style.jpg
Passend zum Start des Kinofilms “Black Swan” mit Natalie Portman entwickelt sich der Ballett-Style zum großen Thema für die Sommertrends 2011. Für die aktuellen Frühjahrskollektionen ließen sich bereits einige Designer von Ballett und Oper inspirieren und zeigten Corsagenkleider, zart gerüschte Chiffondetails und Tuturöcke. Aber auch Mango, Zara und Co. liefern uns die passenden Kleidchen mit Ballettdetails, sodass wir für unseren persönlichen Black Swan Look gar nicht so tief in die Tasche bzw. in den Gelbeutel greifen müssen. Und wer gerne selbst kreativ wird der greift zu Tüll, Chiffon oder Jersey und schneidert sich sein eigenes Tutu. Meine Favoriten unter den Ballett-Styles sind das Corsagenkleidchen von Mango und das Minikleid in zartem Rosa von trf by Zara. Hier findet ihr einige Ballett-Styles, vielleicht wird es ja noch ein paar Grad wärmer sodass wir zum Filmstart von Black Swan mit Natalie Portman im Partnerlook gehen können.

100 Years, 100 Designers von WWD

wwd100years100designers.jpg Mein aktueller Buchtipp für alle Fashionistas ist der Schmöker von WWD - “100 Years, 100 Designers”. Ein Buch, das unseren Fashion-Horizont auf jeden Fall erweitern wird, denn von Cavalli über Gaultier und Halston bis hin zu Hilfiger sind alle mit dabei. Tolle Illustrationen, Fotografien und natürlich jede Menge Lesestoff über die Modegrößen der letzten 100 Jahre. Hier kann man das Buch 100 Years, 100 Designers bestellen.

Die Styling-Bibel von Janie Bryant

411qpi3-fil._sl500_aa300_.jpg Ein Buch das auf jeden Fall unseren Couchtisch schmücken sollte ist die Fashion-Bibel “The Fashion File” der Mad Men Stylistin Janie Bryant. Wie man sich perfekt und ladylike in Schale wirft weiß diese Dame wohl am besten, schließlich verhalf sie der Serie Mad Men zu einem Mega-Erfolg unter allen Modebegeisterten. Und da in den nächsten Tagen bestimmt die ein oder andere Freundin, Tante, Schwester fragt über was man sich zu Weihnachten freuen würde plädiere ich für MERKEN! Und dann hat man auch noch ausreichend Zeit die Tips von Janie Bryant zu durchforsten und gleich für die Silvester-Party umzusetzen.

C&A Fashionshow mit Sara Nuru und Alisar Ailabouni

gruppenbild-anfang.jpg Gestern Mittag wurde in Düsseldorf die C&A Spring/Summer 2011 Kollektion mit Sara Nuru und Alisar Ailabouni präsentiert. Neben den beiden Deutschen Gewinnerinnen des Germany Next Topmodel Contests waren auch die 6 Finalistinnen der Benelux-Staffel mit am Start und zeigten wer das Zeug zum Modeln hat. C&A zeigte für den nächsten Sommer viele softe Farben wie zarte Nude -und Pastelltöne in Kombination mit mattem Gold. Das Ethno-Safari Thema spielte eine große Rolle, der sommerliche Hippie-Style und der Californian Beach-Look. Meine Lieblingspieces: Ein luftiger Playsuit aus leichtem Denim, eine Denimshorts mit Volumen und ein Shirt mit süßem Giraffen-Print. Im Anschluss der C&A Show habe ich Sara Nuru und Alisar Ailabouni in einem Interview über Lieblingsstücke, Shoppinglust und Wohlfühl-Looks ausgequetscht.

Fashionvideos der ESMOD Berlin Absolventen 2010

video.jpg Also wenn es dann mit dem Modedesign nicht klappen sollte (was ich mir beim besten Willen nicht vorstellen kann) können die Absolventen der ESMOD Berlin auf jeden Fall in der Film- oder Werbebranche einsteigen. Denn die Fashionvideos, die einige der Absolventen für ihre Kollektion gemacht haben, sind besser als so manch ein professionell realisierter Spot. Besonders das Video von Loana Bartram mit dem Titel “I ♥ Pop” finde ich ganz toll. Super Story, Süßes Model, großartiges Make-Up und vor allem passt das Video so toll zur Mode, die präsentiert wird. Und da ich weiß wie viel Arbeit, Kraft und Nerven in so einer Abschlußkollektion stecken muß ich wirklich meinen Hut vor den ESMOD Absolventen ziehen, dass sie es zusätzlich noch geschafft haben so tolle Filme zu realisieren!

Seiten: 1 2 3 4 5 Nächste