Was für ein Jahr!

2011.jpg

Die letzten Stunden im Jahr 2011 ticken, und da ich in den letzten Wochen nicht nur unnötig viel krank war sondern auch sonst alles relativ chaotisch verlief, sind die letzten drei Monate nur so an mir vorbeigerauscht. Als ich mir dann heute mal ausgiebig Zeit genommen habe um all meine Beiträge aus dem Jahr 2011 anzusehen habe ich festgestellt: Das war wirklich ein ereignisreiches Jahr. (weiterlesen…)

Bambi 2011: Gwyneth Paltrow schillert in grüner Elie Saab Robe

Gwyneth-Paltrow.jpg Gwyneth Paltrow war für mich - neben der Performance von Lady Gaga - das einzige Highlight der Bambi-Verleihungen gestern Abend. Ihr Kleid, ein grün glitzernder Traum von Elie Saab, machte sie mit Abstand zur bestangezogensten Frau des Abends, denn wahrscheinlich ist die 39 jährige Hollywood-Schauspielerin die einzige die einen fast bauchnabeltiefen Ausschnitt tragen kann ohne billig auszusehen.

Ansonsten habe ich nicht sehr viel mitbekommen, denn solche Sendungen pflege ich per Time-Shift aufzunehmen, später einzuschalten und an all den langweiligen Passagen vorzuspulen. Und ich gestehe: Gestern habe ich fast die komplette Bambi-Verleihung im Schnellmodus angesehen - das tolle Elie Saab Kleid von Gwyneth Paltrow ist mir aber trotzdem nicht entgangen…

Bildquelle: Getty Images

Die MAXI hat mich im Dirndl erwischt

Anne-Maxi.jpg
Vor ein paar Wochen erwischte mich ein Fotograf der Maxi beim Anprobieren des HALLHUBER Dirndls und prompt finde ich ein Bild von mir in der aktuellen Ausgabe der Maxi wieder.

Das Dirndl von HALLHUBER habe ich mir an diesem Tag auch gekauft, allerdings bin ich leider nicht dazu gekommen es mehr als zweimal zu tragen. Ich lag nämlich fast wärend der kompletten Wiesn-Zeit flach und so kann ich nur drauf hoffen dass es dann im nächsten Jahr öfter zum Einsatz kommt…

Ashley und Mary-Kate Olsen bei den CFDA Awards 2011

Gestern wurden im New Yorker Lincoln Center die „Council of Fashion Designers of America“, kurz CFDA Awards 2011 verliehen. Unter den Preisträgern waren Phoebe Philo, Alexander Wang, Proenza Schouler und Marc Jacobs.

Marc Jacobs erhielt den „Lifetime Achievement“-Award und der Titel „ Womensdesigner of the Year“ ging an das Designerduo von Proenza-Schouler, Jack McCollough und Lazaro Hernandez. Lady Gaga zelebrierte den großen Auftritt in Thierry Mougler und wurde als Stilikone ausgezeichnet.

Aber nicht nur die Designer hatten einen großen Auftritt, auch die anderen Gäste zeigten, dass sie etwas von Mode verstehen. Jede Menge leuchtende Farben wie Rot und Gelb, aber natürlich auch viel Spitze und Nudetöne waren zu sehen. Am besten gefielen mir Karlie Kloss und Doutzen Kroes in ihren langen roten Kleidern, und die Olsen Twins waren natürlich auch wieder ein Hingucker. Hier die schönsten Bilder und Outfits der CFDA Awards 2011:

Quelle: Getty Images

Die Herbstkollektion 2011 von H&M

Beim Anschauen des H&M Lookbooks für den Herbst 2011 - Model ist übrigens Karlie Kloss -  habe ich mir das erste Mal die Frage gestellt: Wann ist endlich Herbst?

Die Sachen sind so toll, ich liebe die neuen Herbstfarben und besonders die eleganten Abendkleider hätte ich lieber heute als morgen im Schrank. Auch der tolle Parka hat es mir angetan, aber für den ist es im Moment wohl wirklich noch zu warm (wobei - heute könnte man ihn hier durchaus gebrauchen). Von den grellen Farben verabschiedet sich das Schwedische Unternehmen im Herbst, stattdessen setzen die Designer auf warme Rosttöne, Beige, Camel und Schwarz. Lediglich in den Prints dürfen die Farben noch knallen, allerdings nicht mehr so grell wie im Sommer.

Der knielange Rock, der camelfarbene Wollmantel und die Marlenehose scheint sich dann in der kommenden Herbstsaison endgültig durchzusetzen, für alle von euch die ihren H&M Liebling für die neue Herbstkollektion schon jetzt küren wollen gibt es hier die Bilder vom Lookbook:

Quelle: h&m

Cannes-Update: Kirsten Dunst, Laeticia Casta und Julia Saner

cannes-update-donnerstag.jpg
Quelle: Getty Images
… und in Cannes wird immer noch gefeiert, gepost und fotografiert. Meine gestrigen Fashion-Highlights waren Kirsten Dunst in einem wunderschönen, sonnengelben Seidenchiffonkleid von Chloé, Laeticia Casta in einer langen Robe in Creme und Julia Saner in einem dunkelgrünen Rüschenkleid. Letztere weiß wirklich sich richtig in Szene zu setzen und kann mit Doutzen Kroes, Karolina Kurkova, Bar Rafaeli und anderen anwesenden Model-Größen allemal mithalten.

Die 10 Nominierten Designer für den “Start your Fashion Business” Award

start-your-fashion-business.jpg
Quelle: Styles you love
Über die Bekanntgabe dieser 10 nominierten Nachwuchsdesigner freue ich mich besonders. Zum zweiten Mal wird in Berlin während der Fashionweek der “Start you Fashion Business” Award verliehen, und da drei Namen vielen die zu meinen liebsten Neuentdeckungen zählen bin ich diesemal besonders gespannt auf die Show.

Julia Knüpfer ist mit Ica Watermelon vertreten, Hien Le, dessen Herbstkollektion bei den Berlin Press Days sehr positiv herausstach, und Saena Chun. Außerdem werden Augustin Teboul, Issever Bahri, Thone Negrón, Blame, Celia Czerlinski und Concis & DSTM ihre Kollektionen präsentieren. Die Jury besteht aus jeder Menge Fachkundiger, unter ihnen Christiane Arp von der Deutschen VOGUE, Anita Tillmann von der Premium und Jette Joop.

Im letzten Jahr wurde der “Start your Fashion Business” Award erstmals verliehen und es ging noch etwas drunter und drüber. Aber alles hat mal einen Anfang und da muss auch Raum für Verbesserung zugestanden werden. Gewonnen hat im Juli 2010 Michael Sontag, gefolgt von Perret Schaad und Vladimier Karaleev. Ich bin so gespannt wer im Juli das Rennen macht, meine geheime Favoritin ist aber Saena.

Dawid Tomaszewski Lookbook Fall 2011

lookbook-tomaszewski-fall-12.jpg
Nach wie vor bin ich absolut begeistert von der Dawid Tomaszewski Herbstkollektion 2011, die eines meiner größten Highlights der Berliner Fashionweek im Januar war.

Als ich mir die Herbstkollektion von Dawid Tomaszewski dann während der Press Days anschauen wollte war ich etwas enttäuscht, denn der Großteil der Kollektion war schon auf dem Weg zu Shootings und so konnte ich mir nur ein paar wenige Teile ansehen. Jetzt gibt als Trost für alle Tomaszewski-Fans das Lookbook für den kommenden Herbst, und zu meinen Lieblingsteilen aus grobem Fischgrat-Wollstoff hat sich noch eine dreidimensional gestrickte Jacke in Grau gesellt. Hier sind alle Fotos aus dem Dawid Tomaszewski Fall 2011 Lookbook: (weiterlesen…)

Isabeli Fontana begleitet Mango in den nächsten Winter

isabelli-fontana.jpg Nachdem Mango in den letzten Saisons mit Schauspielerinnen wie Penélope Cruz oder Scarlett Johannson geworben hat, entschied sich die Spanische Kette für die nächste Herbstkampagne mal wieder ein richtiges Topmodel zu verpflichten.

Die Wahl fiel auf Isabeli Fontana, zweifache Mutter und Brasilianische Schönheit. Auch für den Catwalk wurde Isabeli Fontana erneut gebucht, das Video der Kampagne ist bei Mango bereits zu sehen. Viel mehr als auf Isabeli Fontana freue ich mich aber auf die neue Mango Fall 2011 Kollektion.

Guess Fall 2011

Wirklich positiv überrascht hat mich bei den Berlin Press Days die Herbstkollektion von Guess. Nachdem die Kollektionen der letzten Jahre eher “Tussi-like” waren entspricht die neue Herbstkollektion mit einer Mischung aus Romantik und Lässigkeit wieder voll meinem Geschmack. Strickkleider, Corsagentops, Wintershorts und tolle Capejacken. Am schönsten finde ich das blau gemusterte Volantkleid mit Gürteldetail und die Capejacke aus weichem Leder. Aber auch sonst gab es zu meiner Überraschung bei Guess jede Menge Styles, die ich auf der Stelle kaufen würde. Ich hoffe das bleibt jetzt so und wir bleiben von einem Rückfall verschont…


Quelle: Styles you love

Coachella 2011: Hippie-Feeling unter blauem Himmel

Beim Coachella Festival trafen sich am Wochenende nicht nur die Besucher um ihre neusten Sommeroutfits zu präsentieren. Auch die Musiker und die Celebrity-Gäste, unter ihnen Paris Hilton, Alexa Chung, Diane Kruger und Alessandra Ambrosio, lieferten sich ein heißes Rennen in Sachen “wer trägt das coolste Festival-Outfit”.

Während bei der breiten Masse Denim Shorts und knappe Bikini-Tops zu den Favoriten zählten, setzten die Celebrities auch auf Häkel- und Spitzenkleidchen in romantischem Sommerlook. Ach was gäbe ich drum mich einmal unter die Gäste dieses Festival-Spektakels zu mischen. Den Bildern kann man die tolle Stimmung, das fabelhafte Wetter und die gute Musik regelrecht nachempfinden. Also - wer fliegt mit mir im nächsten Frühjahr nach Kalifornien zum Coachella Festival?


Quelle: Getty Images

Farbenfroher Sommerlook in der PRIMARK Sommer Kampagne 2011

primark.jpg
Quelle: Primark
Da ich eigentlich überhaupt kein Primark-Fan bin war ich durchaus positiv von der Sommerkampagne überrascht. Knallige Farbkontraste, dicke Blockstreifen und tropische Prints gibt es im Sommer bei Primark.

Wo sich die Designer Inspiration gesucht haben liegt auf der Hand. Ich wage allerdings zu bezweifeln dass ich eines der Teile kaufen würde, wenn ich es aus nächster Nähe betrachten würde. Denn teilweise habe ich bei diesen Kampagnenbildern wirklich das Gefühl dass für das Shooting Musterteile in anderen Qualitäten hergestellt werden. Im Laden ist man dann meist enttäuscht über lumpige Polyesterstoffe und nicht ganz optimal sitzende Schnitte (ja, auch hier wird bei fast jeden Shooting mit Sicherheitsnadeln und co. getrickst). Aber ich lasse mich natürlich gerne eines besseren belehren und würde mich umso mehr freuen wenn die neue Primark Kollektion mit den Bildern hier Schritt halten kann…

8 Pieces by Marcel Ostertag

Gerade stoße ich beim durchforsten meiner Bilder der letzten Fashionweek auf die tolle Kollektion von Marcel Ostertag, da flattert ein Newsletter mit positiver Nachricht für alle Ostertag-Fans in mein Postfach.

8-pieces.jpg

Sein neustes Projekt heißt 8 Pieces, denn ab dieser Saison gibt es jeweils 8 Ostertag-Teile zu erschwinglichen Preisen. Für die Frühjahrskollektion hat Marcel Ostertag 8 Kleider entworfen, feminin und verspielt mit vielen Volants, in echter Ostertag-Manier eben. Die Kleider kosten zwischen 145 Euro und 275 Euro und erlauben es so wohl jeder Fashionista mal zuzuschlagen. Mein Favorit bei 8 Pieces: Das dreistufige Volantkleid “Volant Explosion” in pudrigen Nudetönen.

Die Kollektion gibt es entweder im Onlineshop von 8 Pieces oder in ausgewählten Geschäften. Im Herbst dürfen wir uns bei 8 Pieces dann übrigens auf eine 8-teilige Taschenkollektion von Marcel Ostertag freuen…

Warum Tory Burch die Seventies liebt

Bildquelle: Getty Images / Tory Burch
tory-burch-70s.jpg Tory Burch ist nicht die einzige, die sich bei ihrer diesjährigen Spring Collection von den Siebzigern inspirieren ließ.

Ihrer Meinung nach haftet dieser Decade aber oft ein negativer Beigeschmack an. In einem Beitrag den sie für Huffington Post geschrieben hat erinnert Tory Burch daran, dass es jenseits von übertriebenen Schlaghosen und billigem Polyester viele großartige Modemomente in den Siebzigern gab.

Bianca Jagger stand in dieser Saison für so manch eine Kollektion Patin. Schon damals sorgte ihr Stilvermögen für viele Nachahmer, und auch heute wissen wir wieder dass ein weißer Hosenanzug à la Jagger zu den wohl glamourösesten Outfits zählt.

Yves Saint Laurent hat das Bild der Frauenmode in den Siebzigern völlig revolutioniert, in den USA entwickelte sich die klassische American Sportswear, die auch die aktuelle Tory Burch Kollektion stark beeinflusst. Sie nennt die Seventies die Decade von Halston, Ralph Lauren, Calvin Klein, Diane von Furstenberg, Oscar de la Renta und Donna Karan.

Und alle die mal für ein paar Stunden richtig tief in die Zeit des Glamours dieses Jahrzehntes eintauchen wollen sollten sich bis zum 15. Mai noch die Ausstellung Zeitgeist & Glamour im NRW Forum Düsseldorf anschauen. Dort sind nämlich nicht nur tolle Fotografien der damaligen Stars und Sternchen wie Bianca Jagger, Brigitte Bardot und Twiggy ausgestellt, auch Diane von Furstenberg, Coco Chanel und Karl Lagerfeld haben dort ihren Platz an der Wand…

Top 8 Haremshosen

Vor einigen Jahren haben die Haremshosen bereits versucht sich in unsere Sommergarderobe einzuschleichen. Damals ist der Versuch kläglich gescheitert, lediglich in Kopenhagen und Amsterdam habe ich ein paar mutige Fashionistas in den tiefschrittigen Beinkleidern gesichtet.

Im letzten Sommer allerdings war es dann soweit. Die Haremshose aus der H&M Festival Collection war rucki zucki ausverkauft, und auch die anderen Brands die mutig genug waren wieder eine Haremshose mit in die Kollektion zu nehmen wurden belohnt. Deutschland hat sich also weiterentwickelt, und so finden wir die Haremshosen in diesem Sommer wirklich überall. Die meisten von ihnen sind bedruckt, entweder im Batik-Look, mit ethnischem Ikat Prints oder in Animal-Optiken. Mein diesjähriger Favorit unter meinen Top 8 ist die dunkelblaue Haremshose mit weißem Blümchenprint von Mango…





Seiten: 1 2 3 4 Nächste