Die exklusiven Weihnachtseditionen 2013 von LUDWIG BECK

kera-till-beck2.jpg

Ja, ihr seht schon richtig! Ich spreche von Weihnachtskugeln und Christmas-Deko, obwohl wir uns gerade alle im absoluten Hochsommer-Modus befinden. Das Traditionskaufhaus LUDWIG BECK hat nämlich pünktlich zum 24. Juli seine exklusiven Weihnachtseditionen 2013 aus den Bereichen Mode, Beauty und Lifestyle vorgestellt. Diese enthalten limitierte Geschenkideen von internationalen Trendlabels, die es dann in der Vorweihnachtszeit exklusiv bei LUDWIG BECK zu kaufen gibt.

Die Münchener Illustratorin Kera Till hat der Weihnachtskampagne mit dem Leitmotiv der „Sternenfängerin“ ein wunderschönes Aussehen verliehen und einige Exklusivprodukte mit einem wahrlich zauberhaften Design entworfen. Mehr wird aber jetzt noch nicht verraten, denn es ist ja noch nicht Weihnachtszeit. Aber „Psssst“! Einen Tipp habe ich noch für euch: Es lohnt sich mit dem Kauf der neuen Weihnachtskugeln UNBEDINGT bis zum 8. November 2013 zu warten!

Neue Shops in Berlin: Forever21, Pull & Bear und The Kooples

forever21.jpg

Vorbei sind die Zeiten, in denen man sich von Freunden Klamotten aus den USA hat mitbringen lassen, oder extra Mal noch London wollte, um zu Topshop zu gehen. Über Onlineshops ist ohnehin fast jedes Label zu beziehen und darüber hinaus expandiert ein Bekleidungsunternehmen nach dem anderen in Deutschland. Nach Monki, Weekday und & Other Stories setzt sich eine weitere Young Fashion Kette in Berlin nieder. Heute eröffnet Forever21, der wahr gewordene Traum aller, die auf extrem trendige und sehr günstige Mode abfahren.

Außerdem eröffnet Pull & Bear und das französische Label The Kooples baut schon seit einigen Monaten am Hackeschen Markt. Ich vermute, der Store zur Fashion Week Anfang Juli eröffnen wird. Eines ist sicher, in Berlin wird es nie langweilig und die Auswahl an Fashionshops wird immer größer. Und das ist Fluch und Segen zugleich.

Private Shopping: Schumacher Guerilla Couture in Hamburg

Schumacher-Hamburg.jpg

Wer in Hamburg wohnt und wie ich die Mode von Dorothee Schumacher liebt, der sollte sich dieses private Shopping-Erlebnis nicht entgehen lassen: Bis zum 4. Juni gastiert SCHUMACHER Guerilla Couture in Hamburg und lädt zum exklusiven Shoppen in privater Atmosphäre ein. Vor einer ganzen Weile habe ich den SCHUMACHER Pop-up Store in einem tollen Loft am Prenzlauer Berg in Berlin besuchen dürfen, es war ein großartiges Erlebnis. Besonders habe ich die professionelle Beratung einer Schumacher-Stylistin genossen, denn die hatte mit der gewohnten Einkaufsberatung wirklich gar nichts zu tun.

Um das exklusive Ambiente zu garantieren ist eine Terminvereinbarung notwendig, dann kann man aber bis zum 4. Juni an jedem Tag und zu jeder Zeit in Hamburg-Eppendorf die aktuelle SCHUMACHER Kollektion und die ersten Pieces aus der neuen Herbstkollektion shoppen.

Anmeldungen für Shopping-Termine unter +49 151 27 471 645 oder invitation@schumacher.de

SCHUMACHER POP-UP Store Hamburg // Isestraße 79 // 20149 Hamburg

Ein Monat voller Dior - Harrods kooperiert mit dem französischen Luxulabel

In diesem Frühjahr trifft das Luxuslabel Christian Dior auf das weltbekannte Londoner Kaufhaus Harrods. Vom 16. März bis zum 14. April richtet sich das französische Modehaus in dem renommierten britischen Department Store ein und wartet dort mit exklusiven Austellungen, Auslagen und Veranstaltungen auf.

Kooperation-Dior-Harrods.jpg

In den Schaufenstern in der Brompton Road werden ab dieser Woche alle Zeichen auf Dior stehen. Mit dem labeltypischen Grau und  Weiß und den unverkennbaren britischen Telefonzellen und Briefkästen soll dort das Motto “French Savior Fair and British Charm” in Szene gestetzt werden. Sogannte Beefeaters, Soldaten der Leibgarde der Queen, tragen Kreationen von Dior-Chefdesigner Raf Simons.

Im Inneren des Kaufhauses präsentiert sich vor Allem die vierte Etage im Glanz des Edellabels aus Frankreich. Dort wartet auf die Besucher zunächst eine originalgetreue Nachbildung des Hauptsitzes des Modehauses in der Avenue Montaigne 30 in Paris. Außerdem finden sich hier jede Menge exklusiver Auslagen von der Lady Dior Handtasche bis hin zum Dufklassiker ‘J’adore’. Skizzen und kleine Modelle zeigen Kreationen aus der Vergangenheit und Kleider, die einst von Hollywoodlegenden wie Elizabeth Taylor und Audrey Hepburn getragen wurde. Aber auch neue Stücke werden präsentiert, so wird auch die Robe der frischgebackenen Oscar-Gewinnerin Jennifer Lawrence zu sehen sein. Im Café Dior kann man die Eindrücke dann bei einem Hummersandwich oder eine Cupcake noch einmal Revue passieren lassen. Angesichts so viel Dior’scher Eklusivität kann man nämlich glatt ins Schwärmen geraten.

Bildquelle: Getty Images

Ethno ist das Thema im Zara Lookbook für Februar

zaratrf.jpg

Kürzlich ist das Februar Lookbook von Zaras jüngerer Linie  Trf erschienen und ich muss sagen, es ist immer wieder ein kleines Highlight, wenn die neuen Kampagnen von Zara online gehen. Vermutlich liegt es daran, dass es kaum eine andere Modekette in dem Segment gibt, die so schnell auf aktuelle Trends reagiert. In jeder Saison hängen bei Zara Teile auf der Stange, die man kurze Zeit vorher erst bei einem Designer auf dem Laufsteg sah und deshalb musste die spanische Kette auch schon das ein oder andere Kleidungsstück aus der Kollektion nehmen, weil es zu nah am Original war. Ich erinnere mich da gern an die High Heels von Balmain, die mit Nieten und Strass besetzt waren und fast eins zu eins kopiert bei Zara in den Regalen standen. (weiterlesen…)

& Other Stories eröffnet Store in Berlin und 6 anderen europäischen Städten

and-other-stories.jpg

Das Design-Team von & Ohter Stories ist in den Ateliers in Paris und Stockholm fleißig am werkeln und auf allen Kanälen wird bereits fleißig getwittert, gebloggt, gefacebookt und geyoutubet. Schon in diesem Frühjahr eröffnen die 7 ersten eigenenen Stores des neuen H&M Labels und auch der Onlineshop wird gelauncht.

In Berlin wird man & Other Stories demnächst auf der Neuen Schönhauser Strasse 15 finden, und auch in Barcelona, Paris, Stockholm Copenhagen und Mailand wird es einen eigenen Shop geben. Die Bilder, die schon fleißig gepostet werden, sehen vielversprechend aus und ich bin wirklich sehr gespannt ob die erste Kollektion meinen Geschmack treffen wird.

Emerald Grün ist die Pantone Farbe des Jahres 2013

smaragd.jpg

Alles neu macht der Mai und der Mai ist besonders schön grün. Pantone hat jedoch schon jetzt festgelegt, dass Grün die Farbe des Jahres 2013 ist. Die Entscheidung hat Pantone LLC, ein X-Rite-Unternehmen und weltweit führende anerkannte Farbexperten sowie Anbieter von professionellen Farbstandards für die Designbranche, getroffen. Der Farbton Emerald ist ein strahlender grüner Edelsteinfarbton, der die Balance und Harmonie  fördert. Durch die Assoziation mit Edelsteinen wirkt grün besonders edel und kraftvoll. Und in der Tat war die Farbe Grün bereits letztes Jahr ein Thema in der Modebranche. (weiterlesen…)

Die schönste Zeit zum Shoppen: der Sale-Guide

sale.jpg

Der Anfang eines neuen Jahres ist immer die schönste Zeit zum Shoppen. Der Winter liegt eigentlich noch vor uns und trotzdem winken die Onlineshops mit satten Rabatten. Der Vorteil beim Online Sale, im Gegensatz zum Schaufensterbummel in der Innenstadt ist, dass die Artikel nicht unansehnlich im Sale Chaos versinken.

Besondere Schnäppchen lassen sich jetzt außerdem bei Designerkleidung schlagen. Ich habe euch eine kleine Übersicht über die Rabatte in Onlineshops zusammengestellt. (weiterlesen…)

Last Minute Geschenke-Tipp: Das Strickset von “we are knitters”

knitters.jpg

Weihnachten kommt jedes Jahr irgendwie so überraschend und neben den Perfektionisten soll es Menschen geben, die Weihnachtsgeschenke immer auf den letzten Drücker kaufen. Die Einen bekommen durch den Einfluss des auftauchenden Stresses die besten Ideen, die anderen resignieren und greifen schlussendlich zu langweiligen Gutscheinen. So, oder so, ich habe einen perfekten Tipp, für das Last-Minute Geschenk. (weiterlesen…)

Monki eröffnet Berlin-Store am Hackeschen Markt

monki.jpg

So langsam breitet sich die H&M Truppe auch in der deutschen Hauptstadt komplett aus, denn neben dem neuen Konzept “& Other Stories” wird auch Monki im Frühjahr einen eigenen Store eröffnen. Die Location ist bereits angemietet, der Hackesche Markt wird jeder Menge toller Klamotten ein neues Zuhause geben, auf 2 Etagen und auf einer Verkaufsfläche von rund 300 qm.

Damit reagiert das schwedische Unternehmen auf den starken Wachstum in Deutschland. Und weil wohl keine deutsche Stadt so gut zu Monki passt wie Berlin, wurde es ja auch allerhöchste Zeit. Im Frühjahr wird es soweit sein, ich bin gespannt, denn die neuen Ladenkonzepte sind wirklich toll und halten Schritt mit den wirklich schönen Kollektionen.

J.Crew eröffnet in London

J.CrewLondon.jpg

London ist zwar nicht Deutschland, aber immerhin deutlich näher als New York. Deshalb freue ich mich über das geplante Store-Opening von J.Crew auf der Regent Street, denn gerade bei den US Labels bin ich in Punkto Onlineshopping etwas vorsichtig.

Die Zollgebühren und Versandkosten, die bei einer Großbestellung auf einen zukommen, sind nämlich nicht zu unterschätzen - mal ganz zu schweigen von dem Chaos bei Rücksendungen. Bisher habe ich es nämlich noch nicht geschafft herauszubekommen, wie ich in einem solchen Falle auch meine Zollgebühren der entsprechenden Artikel wieder erstattet bekomme. Kurz: Ein Wochenend-Trip nach London mit einem großen leeren Koffer dürfte wesentlich einfacher sein, somit blicke ich voller Vorfreude auf die Eröffnung des J.Crew Stores in London, der der erste außerhalb der USA sein wird.

Die italienische Kette Alcott erklimmt den deutschen Markt

_MG_2270_OK.jpg

Die italienische Kette Alcott eröffnete vor kurzem erstmals einen Store in Deutschland. Alcott bietet young fashion zu einem günstigen Preis und ist vergleichbar mit Konzepten wie New Yorker, Bershka oder Miss Selfridge.

150 Shops haben bereits weltweit eröffnet, mit Leipzig versucht sich die Kette erstmals auf dem deutschen Boden. Alcott steht für schnelllebige Trends, zu einem sehr günstigen Preis, in einem sehr ansprechenden Ambiente. Denn das besondere an Alcott sind die Stores. Die Italiener legen viel Wert auf die Präsentation der Kleidung, deshalb werden die Stores nur mit den besten Materialien wie Echtholz und Marmor ausgestattet. Der Konsument soll sich wohlfühlen. (weiterlesen…)

Winter Wonderland bei Topshop und die Resort Kollektion von Emma Cook

topshop.jpg

Der Anblick der aktuellen Startseite bei Topshop versetzt einen derzeit in eine aufgeregte Mädchenfreude. Da glitzert und blinkt es auf einem hübsch animierten Bild und kleine Tiere und fabelhafte Wesen laden in eine kleine, bunte Wunderwelt zum Träumen ein. Grund dafür ist die Kooperation des englischen Labels mit der Designerin Emma Cook, die für ihre futuristischen Prints und ihre farbenfrohen Kollektionen bekannt ist.

Die Festtagskollektion besteht aus mädchenhaftem Allerlei, von Röcken, bis Handschuhen, bis hin zu Notizbüchern. Die Prints wirken fast wie Weihnachtsgeschenkpapier und Metallic und Glitzer machen die kleine Linie  sehr kitschig, aber gerade deshalb so schön anzusehen. Die eigene Kollektion von Emma Cook gefällt mir zwar um Längen besser, aber man darf ja wohl noch träumen dürfen von der kitschigen Glitzerwelt, die Topshop uns da offeriert. (weiterlesen…)

Das Zara Lookbook für Dezember

zara-LB.jpg

Die schöne Kasia Struss posiert in schwarzweißen Outfits für das Zara Lookbook im Dezember. Die spanische Kette schafft es jedesmal einen neuen Look zu kreieren. Während die Dezember Stylings meist mit Glanz und Gloria gespickt sind, sieht Zara von Pailletten, Strass und Glitzer ab und hat das Lookbook sehr clean gehalten. Nach all dem Prunk in dieser Saison ist das eine Wohltat für die Augen. (weiterlesen…)

Das H&M Lookbook für Spring Summer 2013

hm.jpg

Der große Schwede veröffentlichte vor kurzem sein Lookbook für die kommende Saison Frühjahr / Sommer 2013. H&M ist dafür bekannt, es  eigentlich immer auf den Punkt zu bringen und neben den Basics und der jüngeren Divided Linie, vor allem bei H&M Trend echte Highlights zu zeigen. (weiterlesen…)

Wer wird das Weihnachtsschaufenster im Engelhorn Trendhouse gestalten?

Christmas-Mood.jpg

Mit etwas Glück ich, denn eine Bloggerin darf sich beim Dekorieren des Schaufensters im Engelhorn Trendhouse in Mannheim weihnachtlich austoben. Um mich schonmal etwas einzustimmen habe ich ein Mood-Board gestaltet - pudrig, süß und trotzdem weihnachtlich. Wenn Ihr sehen möchtet ob ich mich als Schaufenster-Dekorateuse eigne könnt Ihr hier für mein Mood-Board voten und das Resultat dann mit etwas Glück nächste Woche begutachten.

Maison Martin Margiela for H&M - das Lookbook

mmmhm.jpg

Anne berichtete bereits über das Maison Martin Margiela Event in New York und ich habe mir das Lookbook mal genauer angesehen. Der anstehende Launch im November wird sicher wieder einen großen Zulauf bewirken, denn nach zwei nicht ganz so atemberaubenden Kollektionen wie Versace und Anna Dello Russo, ist diese Kollaboration wieder etwas für die Designfans. Die Teile der Kollektion sind sehr nah an denen der Maison Martin Margiela Kollektion gehalten und durch die avangardistischen Designs ist jedes Teil ein einzigartiges Liebhanberstück, dass keinesfalls wie “von der Stange” wirkt. Wenn dazu noch die Materialien stimmen, bin ich mir sicher, dass die Kollektion ein voller Erfolg wird. (weiterlesen…)

CLH Spring 2013: Die Show in Düsseldorf

clockhouse.jpg

CLH ist das neue Kürzel von Clockhouse, der jungen Linie bei C&A. Nicht nur das Kürzel ist neu, auch sonst wird es in den nächsten Monaten so einige Veränderungen mit viel frischem Wind in den Segeln geben. Neue Storekonzepte sind geplant und teilweise schon umgesetzt, die trendorientiertere Presse-Kollektion wird mehr und mehr das Bild in den Filialen dominieren und auch die Linien Jessica und Jessica Pure bekommen dank neuen, internationalen Designern und Eva Ziegler als neuer Direktorin ganz viel Antrieb. (weiterlesen…)

Abercrombie & Fitch und Hollister eröffnen in München

Abercrombie.jpg

Brrrr… das wird aber bestimmt ganz schön kalt für die Abercrombie & Fitch Models, wenn sie am 25. Oktober bei der Eröffnung des riesigen Flagship Stores in der Sendlinger Strasse mit nacktem Oberkörper vor dem Einkang posieren müssen. Diese werden zum großen Opening sogar eingeflogen und bevor sie dann am Tag der Eröffnung den Eingang schmücken dürfen ziehen sie durch die münchner Innenstadt um kräftig die Werbetrommen zu rühren. Ziel des Ganzen: Möglichst lange Warteschlangen vor dem neune Abercrombie & Fitch store zu erzeugen. (weiterlesen…)

Weihnachten bei Barneys: Disney Figuren in Lanvin und Balenciaga

Disney-at-Barneys.jpg

An Weihnachten wird das Nobelkaufhas Barneys in New York jedes Jahr zur Shopping-Attraktion, denn nicht nur die Fenster, sondern auch die Verkaufsflächen werden aufwändigst zu einer ganz besonderen Themenwelt dekoriert. Im letzten Jahr lockte das Thema Lady Gaga Fans und Schaulustige in das Nobelkaufhaus, in diesem Jahr entschied man sich für eine Kooperation mit Disney. (weiterlesen…)

Seiten: 1 2 3 4 5 6 Nächste