Winter Wonderland bei Topshop und die Resort Kollektion von Emma Cook

topshop.jpg

Der Anblick der aktuellen Startseite bei Topshop versetzt einen derzeit in eine aufgeregte Mädchenfreude. Da glitzert und blinkt es auf einem hübsch animierten Bild und kleine Tiere und fabelhafte Wesen laden in eine kleine, bunte Wunderwelt zum Träumen ein. Grund dafür ist die Kooperation des englischen Labels mit der Designerin Emma Cook, die für ihre futuristischen Prints und ihre farbenfrohen Kollektionen bekannt ist.

Die Festtagskollektion besteht aus mädchenhaftem Allerlei, von Röcken, bis Handschuhen, bis hin zu Notizbüchern. Die Prints wirken fast wie Weihnachtsgeschenkpapier und Metallic und Glitzer machen die kleine Linie  sehr kitschig, aber gerade deshalb so schön anzusehen. Die eigene Kollektion von Emma Cook gefällt mir zwar um Längen besser, aber man darf ja wohl noch träumen dürfen von der kitschigen Glitzerwelt, die Topshop uns da offeriert. (weiterlesen…)

Stella McCartney: Britsh Fashion Award für Designer of the Year & Brand of the Year

Stella-McCartney.jpg

Für Stella McCartney war 2012 ein durchaus erfolgreiches Jahr. Nachdem sie das Team von Großbritannien für die Olympischen Spiele ausgestattet hatte und jede Menge Lobeshymnen für ihre Resort 2013 und Spring 2013 Kollektionen bekam, wurde sie bei den British Fashion Awards gestern Abend mit gleich zwei Preisen geehrt. Designer of the Year 2012 und Brand of the Year 2012 - eine stolze Leistung, die bei dieser großartigen kreativen Arbeit der letzten Jahre eine gerechtfertigte Auszeichnung ist.

Von der Stella McCarney Resort 2013 Kollektion habe ich bereits geschwärmt und wenn man sich die Spring 2013 Kollektion ansieht, weiß man, warum die Preise des British Fashion Award an die 41jährige Britin gingen.

Bildquelle: Getty Images

Das schönste zur Weihnachtszeit: Samtblazer

samtblazer.jpg

Zu Weihnachten gibt es, wen wundert es, jedes Jahr die schönsten Festtagskollektionen in den Geschäften. Und seit Jahren schwärme ich für einen schönen Samtblazer, am besten mit Smokingrevers, in Schwarz oder Nachtblau. Der kuschelige Stoff ist immer wieder schön anzusehen und hat etwas sehr edles, fast erhabenes. Meine Kaufentscheidung wurde bisher jedesmal davon beeinflusst, dass ich meinte nicht genug Gelegenheiten für solch einen Blazer zu haben, hätte ich ihn schon vor drei Jahren gekauft hätte ich mich jetzt auch geärgert, denn diesmal habe ich den Samtblazer in all seiner Perfektion gefunden. (weiterlesen…)

Givenchy for H&M - mischt Riccaro Tisci bei der nächsten Collaboration des Schweden mit?

Givenchy.jpg

Kaum hat sich die erste Aufregung um die Maison Martin Margiela for H&M Kollektion gelegt, brodelt schon wieder die Gerüchteküche rund um die nächste Collaboration mit - tadaaaaa: Givenchy. Ich gebe es zu, ich wäre hellauf begeistert, wenn sich diese Gerüchte bewahrheiten würden. Denn gerade die letzte Kollektion von Riccardo Tisci hat mir wahnsinnig gut gefallen und nach der Kooperation mit Maison Martin Margiela, mit der ich so absolut gar nichts anfangen konnte, wäre das wirklich mal wieder ein absolutes Highlight. Ich hoffe demnach, dass es in wenigen Wochen offiziell bestätigt wird und ich schonmal von ein paar Givenchy-Teilchen mit H&M-Etikett im Kleiderschrank träumen darf …

WILDFOX Resort 2012 / 2013: Granny’s Closet

Wildfox-Resort.jpg

Eine Hommage an alle Großmütter ist diese WILDFOX Resort 2012 / 2013 Fotostrecke. Wir erinnern uns alle an die Besonderheiten und auch die Macken unserer Großmütter, meine hatte beispielsweise einen ausgeprägten Schuh-Tick, der sich in einem meterlangen Schuhregal im Keller bemerkbar machte. Als Kind habe ich mich stundenlang dorthin verkrochen und Oma’s Pumps in allen Varianten probiert. Außerdem war meine Oma eine Perfektionistin was das Outfit anging und so verbinde ich mit ihr akkurate Faltenröcke, pastellige Twin Sets, elegante Kleider und perfekt frisiertes Haar.

Manchmal kommt es mir so vor, als hätte diese Generation deutlich mehr Wert auf Stil und gutes Aussehen gelegt. Der wöchentliche Frisörbesuch steht bei uns doch schon längst nicht mehr auf dem Plan und meist drehen wir uns morgens lieber nochmal von rechts nach links anstatt beim ersten Weckerklingeln aufzustehen und uns Zeit für die perfekte Zusammenstellung unseres Outfits zu nehmen.

Und weil wir unsere Großmütter genau dafür bewundern widmet sich diese Fotostrecke all dem, was unsere Oma’s so sehr liebten: Sich chick machen, die Rosen im Garten pflegen, Stricken und mit einem Tässchen Kaffee oder einem Drink in der Hand vor dem Kamin posieren. Ich finde diese Fotostrecke von WILDFOX wie immer zuckersüß und sie lässt mich in Kindheitserinneungen schwelgen …

Bildquelle: Wildfox

Das Zara Lookbook für Dezember

zara-LB.jpg

Die schöne Kasia Struss posiert in schwarzweißen Outfits für das Zara Lookbook im Dezember. Die spanische Kette schafft es jedesmal einen neuen Look zu kreieren. Während die Dezember Stylings meist mit Glanz und Gloria gespickt sind, sieht Zara von Pailletten, Strass und Glitzer ab und hat das Lookbook sehr clean gehalten. Nach all dem Prunk in dieser Saison ist das eine Wohltat für die Augen. (weiterlesen…)

Das H&M Lookbook für Spring Summer 2013

hm.jpg

Der große Schwede veröffentlichte vor kurzem sein Lookbook für die kommende Saison Frühjahr / Sommer 2013. H&M ist dafür bekannt, es  eigentlich immer auf den Punkt zu bringen und neben den Basics und der jüngeren Divided Linie, vor allem bei H&M Trend echte Highlights zu zeigen. (weiterlesen…)

Margherita Missoni arbeitet an günstigerer Zweitlinie

Missoni.jpg

Auch Margherita Missoni hat erkannt, dass günstigere Zweitlinien durchaus ein lukratives Geschäft sein können. Nachdem die Kollektion für die US Kaufhaus-Kette Target ein voller Erfolg war, setzt sich auch die 29jährige Nachfolgerin des italienischen Modehauses mit der Idee auseinander, wie man aus dem beliebten Namen Missoni etwas mehr machen kann als die bekannte High-End Kollektion.

Schlafen darf man in dem Business nicht, das hat Margherita Missoni erkannt. Auch wenn es noch keine Informationen zum Namen der Zweitlinie und zum geplanten Launch gibt, so steht doch fest, dass es besiegelte Sache ist. Dass das berühmte Zick-Zack Muster, welches für Missoni gleichbedeutend mit einem großen Logo ist, in der Zweitlinie auftauchen wird ist allerdings unwahrscheinlich - ein Bonbon muss man den zahlungskräftigen Kundinnen ja lassen.

Bildquelle: Getty Images

Laurél goes Streetstyle

laurel.jpg

Das Münchner Modeunternehmen Laurél überrascht mit einer schönen und wirklich kreativen Kampagne. Unter dem Motto „Laurèl Undercover“ reiste das Shooting Team nach Mailand, Paris und Berlin. Mit dabei waren Highlights und Key-pieces der neuen Sommerkollektion. Diese Teile wurden an Fashion Week Besuchern und spannenden Frauen, die spontan angesprochen wurden, gestylt und abgelichtet. (weiterlesen…)

Laetitia Casta für H&M Lingerie

LC_HM_03.jpg

Pünktlich zur Weihnachtszeit holen die Bekleidungsunternehmen die heißen Dessous hervor. Warum das so ist, habe ich mich schon öfter gefragt. Denn schließlich tragen wir das ganze Jahr über Unterwäsche und eigentlich stehen knappe Dessous ja eher im Gegensatz zu eisigen Wintertemperaturen. Vielleicht ist der Anblick der dazugehörigen Kampagnen jedoch so beflügelnd, dass sich Mann und Frau wünschen solche Dessous unter dem Weihnachtsbaum liegen zu haben. (weiterlesen…)

Victoria´s Secret Show 2012: Cara Delevigne, Doutzen Kroes & Co.

Victorias-Secret.jpg

Da war mal wieder mächtig was geboten, auf dem Laufsteg der Victoria´s Secret Fashion-Show 2012 in New York. Während Rihanna und Justin Bieber die Show musikalisch anheizten entführten die schönsten Models der Welt in einen bunten Traum aus knappen Dessous, buntem Ringelstrick und überdimensionalem Federschmuck. Cara Delevigne, Doutzen Kroes, Miranda Kerr, Toni Garrn, Barbara Fialho, Maud Welzen, Karlie Kloss, Lily Donaldson, Isabeli Fontana und Jourdan Dunn - um nur einen Teil der Topmodels zu nennen.

Die ausgefallenen Show-Pieces von Victoria´s Secret waren wie immer bunt, glitzernd und verrückt. Ein Hauch von Zirkus, Carneval in Rio und Western-Look - mit vielen Federn, Ringelstrick, Punkten und knalligen Farben. Großartig und wie immer ein absolut unterhaltsames Highlight!

Bildquelle: Getty Images

Batik Leder von Glaw

GLAW---Batik-Leder.jpg

GLAW ist ein High-End Fashion Label aus Berlin, dass von Maria Poweleit und Jesko Wilke, zwei ESMOD Studenten aus Berlin, vor etwas mehr als einem Jahr gegründet wurde. Material- und Farbmix stehen meist im Fokus der bisher drei veröffentlichten Kollektionen. Angefangen mit einer düsteren Rock-Chic Kollektion, mit schwarzem Leder, Fell und silbernen Ketten, tasteten sich die jungen Designer an ein neues Farbspektrum heran. (weiterlesen…)

Strenesse veröffentlicht einen City Guide für 6 Städte

Strenesse_NectarandPulse.jpg

Strenesse veröffentlicht ab heute einen monatlichen City Guide für sechs Städte. Die Serie „Zwischenstopp“ stellt sehenswerte und exklusive Reisetipps auf dem eigenen Blog www.strenessenews.tumblr.com vor. In Deutschland gibt es sechs Strenesse Flagshipstores in München, Hamburg, Köln, Stuttgart, Düsseldorf und Berlin. Der City Guide verrät die besten Tipps im Umkreis dieser Stores. Die schönsten Cafés, Galerien und Bars werden mit exklusiven Fotos und Texten vorgestellt. (weiterlesen…)

Maison Martin Margiela for H&M - das Lookbook

mmmhm.jpg

Anne berichtete bereits über das Maison Martin Margiela Event in New York und ich habe mir das Lookbook mal genauer angesehen. Der anstehende Launch im November wird sicher wieder einen großen Zulauf bewirken, denn nach zwei nicht ganz so atemberaubenden Kollektionen wie Versace und Anna Dello Russo, ist diese Kollaboration wieder etwas für die Designfans. Die Teile der Kollektion sind sehr nah an denen der Maison Martin Margiela Kollektion gehalten und durch die avangardistischen Designs ist jedes Teil ein einzigartiges Liebhanberstück, dass keinesfalls wie “von der Stange” wirkt. Wenn dazu noch die Materialien stimmen, bin ich mir sicher, dass die Kollektion ein voller Erfolg wird. (weiterlesen…)

East meets West bei Thu Thu Spring 2013

Thu-Thu.jpg

Seit einigen Monaten begeistert mich das Label Thu Thu von Thuy Duong Nguyen vor allem durch einen einmaligen Mix aus aufwändigen Handwerks-Techniken und wirklich coolen und tragbaren Teilen. Bei dern German Press Days gab es die Spring 2013 Kollektion der gebürtigen Vietnamesin bei PRAG PR zu bestaunen - und dass man bei so viel Liebe zum Detail jedes Teil ganz genau unter die Lupe nehmen muss versteht sich von selbst. (weiterlesen…)

Das könnte die nächste Clockhouse-Kampagne werden

Clockhouse-Girls.jpg

Als in der vergangenen Woche die C&A Kollektion in Düsseldorf auf dem Catwalk präsentiert wurde, war nicht nur ich begeistert von den vielen tollen Highlights der Clockhouse-Kollektion. Natürlich verbinden wir einen Besuch im C&A Store nicht mit Glücksgefühlen und modischen Highlights. Dass sich das aber in Zukunft durchaus ändern kann und Clockhouse mit H&M und TRF durchaus mithält hat die Spring 2013 Kollektion bewiesen. (weiterlesen…)

Seiten: Vorherige 1 2 ...4 5 6 ...16 17 Nächste