Sarah à Paris für Styles you love

sarah-paris.jpg Bildquelle: Sarah / Styles you love

In der nächsten Woche werde ich das erste Mal seit langer Zeit Urlaub machen - in den verschneiten Bergen Österreichs, ausgestattet mit Brett und Helm - aber ohne Internet. Lesestoff werdet ihr hier trotzdem bekommen, denn Sarah ist ab Samstag auf der Fashionweek in Paris unterwegs und wird von dort live berichten - auch für Styles you love. Ich bin sehr gespannt welche Streetstyles ihr vor die Linse laufen, was sie von den Schauen zu berichten hat und welche Paris-Tipps sie uns verrät. Ich wünsche euch auf jeden Fall ganz viel Spaß mit meiner lieben Gastautorin!

Kurzbesuch bei Ralph Lauren in Paris

Damenabteilung2.jpgHeute bin ich einmal als Gastautorin bei Styles you love unterwegs, nachdem ich letzten Freitag bei Ralph Lauren in Paris zu Gast war. Im Flagshipstore des amerikanischen Labels wurde bei Champagner und Häppchen über die bevorstehende Eröffnung des deutschen Online-Stores an diesem Freitag philosophiert.

Mitten im szenischen St. Germain, direkt am Boulevard St. Germain befindet sich der mehrstöckige Store, der mit gemütlicher Wohnzimmer-Atmosphäre und stylischem Ambiente lockt . Eines wurde sofort klar, nachdem wir im Store vom Ralph Lauren Team in Empfang genommen wurden: das Label hat deutlich mehr zu bieten als Polo-Shirts. (weiterlesen…)

Trends im Frühling: Damenmäntel

Es ist so schön, wenn der Frühling endlich angekommen ist und die Sonnenstrahlen die Gemüter fröhlich stimmen. Es ist endlich Zeit, wieder einmal spazieren zu gehen, der Garten kann fertiggemacht werden und auch die dicken Wintersachen können in den Koffer gepackt und für ein paar Monate verstaut werden.

Walbusch-Klepper-Citymantel-Aquastop.jpg

(weiterlesen…)

Das Zuckermädchen begleitet mich zur Fashionweek

dsc00842.jpg Für die Berlin Fashionweek im Janauar habe ich eine rechte Hand gesucht - und gefunden. Zuckermädchen Franzi kommt mit und macht mit mir gemeinsam das Fashionweek-Zelt unsicher. Sie wird mich dann hier auf Styles you love als Gastautorin unterstützen und euch über die Kollektionen sowie den neusten Klatsch und Tratsch der Fashionweek auf dem Laufenden halten. Ich freue mich auf jeden Fall schon wieder auf jede Menge toller Shows, Parties und meine lieben Bloggermädels. Jetzt warte ich eigentlich nur noch auf den Shedule für die Fashionweek…

Gastbeitrag: Highlights im Oktober bei Streetrunway

highlights-im-oktober-klein.jpg Der Oktober war für uns bei Streetrunway voller Highlights. Wir durften endlich einen kleinen Blick auf die anstehende Kollektion von Lanvin für H&M werfen. Eines ist nach der Veröffentlichung der ersten beiden Bilder klar: Es wird sehr glamourös. Noch spektakulärer war allerdings die Chanel Ready-to-Wear Show im Grand Palais. Zwar konnten wir nur online dabei sein, aber auch per Video waren die Location, das Sinfonieorchester und die dadurch entstehende Atmosphäre einfach atemberaubend. Carmen Kass, Baptiste Giabiconi und natürlich die bezaubernde Coco Rocha präsentierten unter anderem die Werke von Modepapst Karl Lagerfeld, die uns eine spannende Saison versprechen und uns jetzt schon in Vorfreude auf den Frühling und Sommer 2011 versetzen. Da es bis dahin aber noch ein wenig dauert, haben wir uns ebenfalls mit den Trends für diesen Winter beschäftigt. Während die Jimmy Choo für UGG Kollektion nicht gerade gelungen ist, weil die ohnehin nicht besonders schicken Boots, reichlich überladen wirken, konnten wir uns für den Trend zum Lammfellmantel begeistern. Leider ist er im Gegensatz zum widerstandsfähigen Steppmantel zwar modisch, aber nicht besonders wetterbeständig. Die Frage nach dem perfekten Wintermantel konnten wir daher nicht klären. Überzeugt haben uns jedoch die neuen Hosentrends. Besonders die Marlene Hose und der Hosenrock sind eine schöne Alternative zur Röhre. Überraschend wiederentdeckt haben wir die College Jacke. Mit dem Revival der 50er Jahre feiert auch die zweifarbige Jacke ihr Comeback in den Shops und wird sicher spätestens im Frühling auch in den Läden zu finden sein. Unser größtes Highlight im Oktober verdanken wir unserem absoluten Serienliebling Mad Men. Denn für die virtuellen Cocktail Party von Dotti zur Feier des Serienstarts auf ZDFneo durften wir uns im Mad Men Stil in Schale werfen und sogar den passenden Cocktail beisteuern. Eine Idee ganz nach unserem Geschmack. Im November freuen wir uns daher auf weitere Inspiration durch Betty Draper und Co., die Lanvin für H&M Kollektion und natürlich den Beginn der Weihnachtszeit.

Gastbeitrag: Highlights im September bei Streetrunway

highlights-im-september-klein.jpg Bei Streetrunway kam das größte Highlight im September am Ende des regnerischen Monats. Denn noch bis zum 7. Oktober hat jeder die Möglichkeit, bei uns eine von zwei Tatoosh Taschen im Wert von je 300 Euro zu gewinnen. Gewinnspiele sind für uns immer aufregend und wir freuen uns, unseren Lesern so ein kleines Dankeschön zurückgeben zu können. Am meisten beeinflusst haben uns in diesem Monat all die talentierten Menschen, die auf ihren Blogs ihre selbstgemachten Kunstwerke präsentieren. Die erste Inspiration für die eigne Bastelei fanden wir im Buch „P.S. I made this…“ von der DIY Königin Erica Domesek. Von der Bastelleidenschaft gepackt, haben auch wir uns an gleich zwei, durch Katjushas Sketchbook inspiriert DIY Schmuckstücke gewagt. Zuerst versuchten wir, kleine Herzringe zu basteln. Nachdem uns diese überraschend gut gelungen sind, wagten wir uns an ein Projekt mit höherem Schwierigkeitsgrad. Dabei ist ein wunderschöner Hirschring entstanden, auf den wir sehr stolz sind. (weiterlesen…)

Christina Arend gewinnt den Bunte New Faces Award Fashion 2010

Gerne hätte ich mir die Verleihung des New Faces Awards in der Kategorie Fashion am Montag Abend selbst angesehen, vor allem weil Düsseldorf ja quasi vor meiner Haustür ist. Da ich aber am Bodensee bin um ein wenig frische Landluft zu schnuppern war meine liebe Kollegin Ramona da um für euch zu berichten:
newfaces2.jpg
Am 26. Juli wurden in den Düsseldorfer Rheinterrassen zum 10. Mal die New Faces Awards in der Kategorie Fashion verliehen. Da ich noch nie zuvor auf einem solchen Event war, freute ich mich sehr über die Anfrage, ob ich Anne bei der Verleihung nicht vertreten könne. Meine „New Faces Award“-Premiere sollte jedoch nicht die einzige an diesem Abend bleiben, denn neben dem Award für das „Beste Fashion Label“, verlieh die Zeitschrift BUNTE am Montag auch erstmals den Award für das „Beste Accessoire Label“ sowie den Sonderpreis für das „Beste deutsche Label im Ausland“. Bevor die Verleihung jedoch beginnen konnte, durfte ich mit meinem Presse-Ausweis am roten Teppich den Einlass der unzähligen prominenten Gäste verfolgen. Alle kann ich Euch leider nicht aufzählen, deshalb hier nur eine kleine Auswahl: Peyman Amin, Rolf Schneider und Marie Nasemann, Monica Ivancan, Jana Ina und Giovanni Zarella, Birgit Schrowange, Nadine Krüger und sehr viele Darsteller der „Verbotenen Liebe“. Der erste Preis, der von Shermine Sharivar verliehen wurde, war der New Faces Award für das „Beste deutsche Label im Ausland“. (weiterlesen…)

Gastbeitrag: Highlights im Juli bei Streetrunway

der-juli-bei-streetrunway.jpg Bei Streetrunway hat sich der Juli nicht wie bei vielen anderen um die Berlin Fashion Week gedreht. Da wir nicht in die Hauptstadt reisen konnten, haben wir uns mit einem Blick auf die Beautytrends getröstet. Als schönstes neues Accessoire wurde der Kamm für die Haare ausgemacht. Auf den ersten Blick verliebt haben wir uns in den hinreißenden Haarkamm von Bottega Veneta. Als neuen Nagellacktrend haben wir Blau für uns entdeckt. Das ist natürlich nicht der erste Nagellacktrend und bestimmt auch nicht der letzte des Jahres, aber Blau auf den Nägeln wird uns sicher auch bis in den Herbst begleiten. Nur einer Modeerscheinung konnten wir bei den herrlich hohen Sommertemperaturen einfach nichts abgewinnen: Boots. (weiterlesen…)

Gastbeitrag: Highlights im Juni bei Streetrunway

der-juni-bei-streetrunway.jpg Der Juni stand bei Streetrunway mit den steigenden Temperaturen ganz im Zeichen des Sommers und wir konnten endlich unsere Shoppingausbeute der letzten Wochen präsentieren. Herausgeputzt haben wir uns, um der Einladung von Dotti zum ersten virtuellen Kaffeekränzchen zu folgen. Die Gäste waren ebenso reizend wie adrett und als Leckerei wurden Cupcakes und allerlei Kuchen gereicht. Ebenfalls zu Gast waren wir bei Shopping Monday. Dort durften wir einige Must-haves aus unseren liebsten Online-Shops zeigen. Auf der Suche nach einem neuen Bikini (weiterlesen…)

Highlights im Mai bei Streetrunway

Highlights im Mai bei Streetrunway Der Mai bei Streetrunway stand ganz im Zeichen von Sex and the City. Wir haben die Kleider der vier Hauptdarstellerinnen bei den Premieren in New York und London bewundert und uns selbst für den lang ersehnten Kinobesuch herausgeputzt. Auch wenn die Plätze nicht die Besten waren, haben wir das Wiedersehen mit Carrie, Miranda, Charlotte und Samantha genossen und viele Inspirationen für die nächsten Shoppingausflüge entdeckt. Auch andere Stars haben mit tollen Outfits von sich Reden gemacht. Kate Bosworth und Marion Coutillard waren unsere Favoriten auf dem roten Teppich der MET Gala in New York. (weiterlesen…)

Gastbeitrag: Highlights im April bei Streetrunway

Der April stand natürlich bei Streetrunway weiterhin ganz im Zeichen des Frühlings. Vor allem die kommenden Trends haben bei uns viele Fragen aufgeworfen. So fragten wir uns, ob T-Shirts mit Comic Motiven wirklich cool oder einfach nur kindisch sind. Ist es wirklich schön, wenn eine erwachsene Frau mit einer glitzernden Hello Kitty auf der Brust herumläuft? Zwar haben Mickey und Minni Mouse sowie die japanische Highlights im April Streetrunway Comic Katze inzwischen schon Kultstatus, sind leider aber eher selten cool, sondern in den meisten Fällen kitschig oder sogar kindisch. Außerdem haben wir uns Tüllröcken gewidmet. Derzeit gibt es so einige Tutus in den Läden, die aber häufig leider sehr kurz sind. Die kurze Variante sollte vielleicht etwas für den Ballettunterricht bleiben, aber das legendäre Tutu von Carrie aus Sex and the City ist so hinreißend, dass wir uns in einen knielangen Ballettrock verlieben könnten. Diese Liebe wurde auch noch unterstützt, als wir die hübsche Schaufenster-Dekoration von Mango entdeckt haben. Die auffälligen Tutus lenken völlig von den Shirts der Moises de la Renta Kollektion ab. Leider sind die zauberhaften Tüllröcke nicht verkäuflich, sodass wir uns im Zweifelsfall nur mit einem DYI Projekt den Wunsch nach einem solchen Tutu erfüllen können. Weniger begeistern konnten uns hingegen Bootsschuhe. Zwar werden sie überall als Alternative zu Ballerinas und Schnürschuhen angepriesen, für uns sind sie allerdings keine Option. Sie haben weder ein schönes Design, noch können sie in irgendeiner Form cool kombiniert werden. Daher sagen wir, solange kein Bootstrip ansteht, lieber nein danke zu den Bootsschuhen. Bestaunt haben wir die H&M Fashion Against Aids Kollektion, die das schwedische Modehaus auch in diesem Jahr wieder in die Läden bringt. Diesmal sind es keine von Stars designten T-Shirts, sondern eine Festival Kollektion, die sogar Schlafsäcke enthält. Natürlich interessieren wir uns weniger für die Campingausrüstung als viel mehr für die Mode. Daher haben wir es uns nicht nehmen lassen, eine kleine Wunschliste mit den Highlights der Fashion Against Aids Kollektion zusammenzustellen. Im Mai können wir dann hoffentlich unsere ergatterten Stücke präsentieren. Des Weiteren hoffen wir, dass die Temperaturen angenehm sommerlich werden, sodass wir endlich wieder zu schönen Sommeroutfits greifen können.

Gucci Herbst Winter 2010/2011

Letzte Woche waren Julia und Inga bei Gucci in München zur Präsentation der neuen Herbst Winter Kollektion. Und natürlich war die Kamera mit dabei, Inga hat auch gleich etwas über die Präsentation geschrieben. Et voilà:

Quelle: Styles you Love
Eines hat sich Gucci diese Saison klar auf die Fahne geschrieben: außergewöhnliche Materialen und Stoffe in besonderer Verarbeitung. Als Stilepoche ist die neue Kollektion an die 90-iger und vor allem auch 70-iger Jahre angelehnt, also die „Golden Era“. So finden sich auch immer wieder kleine Gold-Details an Kleidern, Taschen oder den Schnallen und Reißverschlüssen von Schuhen. Während sich die Mode bei Gucci im letzten Jahr noch eher von der rockigen Seite zeigte, werden jetzt bei Gucci wieder klassischere Töne angeschlagen. In diesem Sinne ist die Farbgebung der neuen Herbst Winter Damenkollektion daher auch eher dezent in Erd- und Brauntönen wie etwa Kamel. (weiterlesen…)

Gastbeitrag: Highlights im März bei Streetrunway

Highlights im März Unser persönliches Highlight bei Streetrunway waren im März die neuen Fotos zu Sex and the City 2. Die viel versprechenden Bilder lassen die Spannung auf den Film und die wundervollen Schuhe und Outfits noch weiter steigen. Natürlich stand der März sonst ganz im Zeichen des herannahenden Frühlings. Daher haben wir uns, während wir wärmeren Temperaturen entgegenfieberten, mit den vielen neuen Trends beschäftigt. So haben wir uns gefragt, ob die neuen spitzen Schuhe die Varianten mit der runden Spitze in diesem Frühling ablösen werden. Zu diesem Trend sagen wir ganz klar Jein, weil es zwar einige Modelle gibt, die gar nicht so schlecht aussehen, aber die runden Formen einfach immer noch schöner sind. Ähnlich geht es uns mit Jeans. (weiterlesen…)

Gastbeitrag: Highlights im Februar bei Streetrunway

Highlights im Februar Das größte Highlight im Februar war ganz sicher, dass Streetrunway in neuem Design erstrahlt. Da wir aus dem Rheinland kommen, stand der Februar auch modisch unter dem Einfluss des Karnevals. Es gab Handtaschen in Tierform, die hervorragend zu unseren Kostümen harmonierten. Aber auch auf den Laufstegen haben wir einige Kreationen entdeckt, die im rheinischen Karneval ohne Weiteres als Kostüm durchgehen würden. Da die kalte Jahreszeit nun lange genug gedauert hat und die Wintersachen langsam im Kleiderschrank verschwinden sollten, haben auch wir uns bei den Frühlingstrends umgeschaut. Dem Trend zum Militärlook können wir allerdings nicht das Geringste abgewinnen und halbhohe Absätze bleiben, obwohl sich einige für den Trend ausgesprochen haben, für uns Betrug am Absatz. (weiterlesen…)

Gastbeitrag: Highlights im Janauar bei Streetrunway

Highlights im Januar Während die Modewelt im Januar nach Berlin reiste, mussten wir leider zuhause bleiben. Daher haben wir uns auf Streetrunway auch auf die Trends und Themen, die der Januar neben der Berlin Fashion Week noch zu bieten hatte, konzentriert. Unser ganz persönliches Highlight war natürlich das Styleranking-Interview. Dort geben wir Auskunft über unser Blog, unseren persönlichen Stil und unsere Vorsätze für 2010. Es hat richtig Spaß gemacht, die Fragen zu beantworten. Wie bereits im Interview prophezeit, hoffen wir in 2010 fest auf Inspiration durch den neuen Sex and the City Film. Bereits im Trailer ist ein Trend auszumachen, der sich auch schon auf einigen Schauen abgezeichnet hat. (weiterlesen…)

Fashion Week Berlin: Frida Weyer im Interview

Auf der Premium Messe triff Jana Frida Weyer zu einem Interview über ihre neue Winterkollektion 2010/2011 und das Thema Shopping. Vintage Hollywood Diva – so würde Frida Weyer ihre neue Kollektion in drei Worten beschreiben: Kleider im Stil der 40er und 50er Jahre, der großen Hollywoodstars wie Ava Gardner. Dabei müssen die Kleider nicht nur auf dem roten Teppich zum Einsatz kommen. „Ich mache nur das Kleid. Die Interpretation kommt von der Frau“, sagt Frida Weyer und zeigt auf ein kurzes, schwarzes Pailettenkleid. (Das morgen auf der Show vielleicht Marie Nasemann trägt.) Das Kleid kann wunderbar auf einer Filmpremiere getragen werden. Mit derben Boots, blickdichten Strümpfen und einer Lederjacke ist es aber auch das perfekte Outfit für eine 20-Jährige, die abends in irgendeiner Stadt von Amsterdam bis London in einen Club geht. (weiterlesen…)

Gastbeitrag: Highlights im Oktober bei Streetrunway

Der Oktober stand für uns, das sind Nicole und Stephanie von Streetrunway, ganz im Zeichen des Blogaustauschs. Begonnen hat es mit dem Kreativaward, über den wir uns sehr gefreut haben. Weiter ging es mit der Aktion Ein Herz für Blogs, bei der wir viele wundervolle neue Blogs entdeckt haben, die wir auch weiterhin verfolgen werden. Und schließlich haben wir uns begeistert an der Jeans-Blogparade beteiligt und der Jeans als Modeikone gehuldigt. Ein ganz besonderes Highlight ist natürlich der Beginn unserer Kolumne hier bei der lieben Anne. Wir freuen uns sehr, dass wir uns von nun an monatlich über Entdeckungen austauschen. Modisch gesehen war der Oktober geprägt von Chic in Strick und der Suche nach den passenden Accessoires, um der herannahenden Kälte zu trotzen. Was könnte da besser helfen, als ein warmer Schal oder ein schönes Tuch? Nach wie vor gehören Animal Prints zu unseren Favoriten. Unser Fund des Monats sind ganz klar die übergroßen Ketten, die im Ethno-, Perlen- oder Kunststoff-Look jedes Outfit zum Hingucker machen. Von der Malene Birger Sonnenbrille in der aktuellen Vogue, haben wir uns dazu inspirieren lassen, unsere dunklen Gläser ebenfalls mit kleinen Schleifchen zu verzieren und blicken nun freudig der Wintersonne entgegen. Bereits mit der September Vogue hat die Suche nach der Strumpfhose mit Naht begonnen. Endlich haben wir eine günstige und ebenso schöne Variante gefunden und diese vor Begeisterung gleich in schwarz und nude erstanden. Unser Tipp für dunkle und verregnete Herbsttage sind die vielen Ausstellungen zum Thema Mode, die momentan überall in Deutschland zu finden sind, wie z.B. die ‚We love Hair’ und die ‚Schuhtick’. Wir begeben uns inzwischen auf die Suche nach den Highlights für November…

Collage Oktober