Die schönsten Blogger-Streetstyles: Metallic-Pumps und Blumenkleid

Cats-Dogs.jpg

Das fiese Regenwetter scheint zumindest vor meinem Fenster nicht enden zu wollen, also hole ich mir den Sommer mal wieder mit einem schönen Blogger-Streetstyle nach Hause. Ricarda sorgt für richtiges Hochsommer-Feeling, denn sie hat sich mit Flower-Crown und Blumenkleid ordentlich ins Zeug gelegt um dem Aprilwetter die Stirn zu bieten.

Rockig & Sweet - das ist der Look von Ricarda, an deren Outfit-Bildern ich mich gar nicht satt sehen kann. Auf Cats & Dogs zelebriert sie ihre Outfits, die wirklich einzigartig und aufsehenerregend sind. Blumenkleider stehen sowieso ganz oben auf der Sommer-Hitlist, perfekt kombiniert zu MiuMiu Schleifentasche, Haarschmuck und Metallic-Pumps mit extrabreitem Blockabsatz sehen sie aber deutlich aufregender aus als zu flachen Sandalen und Alltagsfrisur. Ich bin mir sicher, das wird die Sonne ganz schnell wieder hervorlocken …

Blogger-Kollektion: Chiara Ferragni von The Blonde Salad für Superga

superga.jpg

Immer mehr Unternehmen schließen sich mit bekannten Modebloggern zusammen, um für eine gemeinsame Kollektion zu kooperieren. Solche Projekte haben für beide Seiten einen Mehrwert und die Markenbekanntheit wird nur noch größer. Chiara Ferragni, der italienische Star am Bloggerhimmel hat schon mit einigen Labels kooperiert. Aktuell wird das Resultat aus der Zusammenarbeit mit Superga gelauncht.

Das italienische Turnschuhlabel ist bekannt für die klassischen Stoffturnschuhe, die in den 90ern an nahezu jedem Fuß saßen. Die 90er und viele Modesünden und Highlights feiern aktuell ein Comeback, so auch die Stoffschuhe von Superga. Da Chiara begeisterte Superga Trägerin ist und die italienischen Kultschuhe schon oft auf ihrem Blog The Blonde Salad zeigte, vereinigten sich die beiden Marken zu einer Kooperation.

Entstanden ist das ikonische Modell des Superga-Klassiker 2750 ganz aus Macramee. Der Schuh mit dem Modellnamen 2750-TBS LACEW, den es in 4 Farbvarianten (White, Tan, Light Blue & Pink) geben wird, wird offiziell am 25. Juni auf einem Event mit Chiara Ferragni und Anhängern des Blogs gelauncht.

Die schönsten Blogger-Streetstyles: Blumenhose und Schößchen-Jacke

sommerlook-bikinisandpasspo.jpg

Heute mache ich wieder einen kleinen Ausflug in die schönsten Kleiderschränke der Modeblogger und zeige euch den nächsten Blogger-Look, der es in meine Top 10 geschafft hat. Die liebe Vicky von Bikinis & Passports versteht es eigentlich immer gelungene Outfits zu zeigen die auffällig und dennoch absolut alltagstauglich sind. Diese Kombi gefällt mir allerdings besonders gut, denn die Blumenhose in Marineblau bekommt durch das Top in Pink eine extra Portion Sommer ab. Der weiße Blazer mit Schößchen-Detail und die nudefarbenen Pumps machen das Outfit zu guter Letzt perfekt für einen Sommertag im Büro mit anschließendem Dinner auf der Terasse des Lieblings-Italieners.

Ihr dürft gespannt sein, welcher Look hier in der nächsten Woche seinen Platz finden wird. Ich verrate nur so viel: Es wird wieder blumig …

Verliebt in fremden Schmuck: Das Blumenarmband von J.Crew

Olga.jpg

Fremdverlieben ist gar nicht schlimm, zumindest wenn es sich um süße Schmuckstücke handelt, die das Handgelenk bezaubernder Blogger-Kollegen zieren. Dieses Armband mit großen Plastikblüten und Swarovskis ist mir natürlich sofort ins Auge gestochen und ich hätte es der lieben Olga am liebsten vom Handgelenk gerissen. Es geht aber auch einfacher, denn das Armband kommt von J.Crew und könnte dort auch rein theoretisch direkt nachbestellt werden.

Über den unproblematischen Bestell- und Rücksendevorgang bei J.Crew wurde ich nämlich auch gleich fachkundig beraten, immer wieder gut sich ab un an mit anderen erfahrenen Onlineshoppern auszutauschen …

Die schönsten Blogger-Streetstyles: Sommerliches Weiß

sommer-look-modejunkie.jpg

Ich nehme gerade die schönsten Blogger-Streetstyles unter die Lupe und auch wenn das schreckliche Wetter nicht enden will, ich konzentriere mich auf die Sommer-Outfits! Optimistisch, edel und sommerlich sieht das Outfit von Anjelica // Modejunkie.com aus, die ihrem Stil mit den kontrastierenden High Heels in Schwarz Ausdruck verleiht. Sie scheint sich vom Wetter nicht weiter stören zu lassen und ich habe mir überlegt, dass ich das nun auch mal probieren werde. Auf geschlossene Schuhe kann ich derzeit zwar nicht verzichten, aber um nicht ganz in die Depression zu fallen werde ich nun einfach meine Sommerkleider mit den passenden Begleitern Herbstwetter- und regentauglich machen.

Und damit ihr auch was davon habt: Es gibt den Blogger-Look natürlich wieder zum Nachstylen:

Kleid von Motel über Topshop

Kette von forever21

Sonnenbrille von Ray Ban

Clutch von Zara

Schuhe von Aquazurra

Nagellack von O.P.I

Die schönsten Blogger-Outfits: Blumen All-Over

kathrin-streetstyle2.jpg

Warum einen Blick auf die Celebrities werfen, wenn wir hier in Deutschland Bloggerinnen haben, denen das Styling-Gen mindestens genauso in die Wiege gelegt wurde wie den Stylistinnen der Hollywood It-Girls? Immer wieder bewundere ich die Outfits und auch die tollen Fotostrecken einiger Modeblogger und so habe ich mir vorgenommen, ab jetzt regelmäßig meine Lieblings-Outfits zum Nachstylen zusammenzustellen.

Heute fange ich an mit Kathrin von nie wunschfrei, die jedem Outfit immer den perfekten Rahmen gibt und die mich mit ihrer Kreativität immer weider begeistert. Kathrin ist, wie viele andere im Moment auch, im absoluten Blumen-Rausch. Sie setzt auf den All-Over Look und kombiniert zur floralen Hose von Hallhuber den passenden Blazer. Die High Heels in kontrastierendem Colourblocking sind dazu die perfekte Wahl und auch die zeitlose Tasche von MCM ist wie gemacht für dieses Outfit. Jetzt hab ich gute Laune!

Das Vapiano Bloggerkochen in München

Vapiano-Pizza.jpg

Ich liebe die Pizza, Pasta und Salatkreationen von Vapiano. In der letzten Woche durfte ich beim Vapiano Bloggerkochen in München ein Pastagericht nachkochen und nicht nur das, ich wurde sogar in ein paar Geheimnisse des Pizzabackens eingeweiht. Das war nämlich mein persönlicher Wunsch, denn Pizza muss ich für meinen Sohn häufig machen und ich glaube es liegt nicht ausschließlich am fehlenden Holzofen, dass diese eben nie so richtig nach italienischer Pizza schmeckt.

Nach genauer Anleitung versuchte ich mich in mit Salbei und Parmesan garnierter Pasta - gar nicht so einfach, wenn man unter Zeitdruck kochen muss. Dennoch: Ich fände es toll, wenn zuhause auch schon alles fix und fertig geschnippelt und einwurfbereit vor meinem Kochtopf stehen würde. Denn diese Schnippelei ist doch meist die lästigste Arbeit beim Kochen. Aber jetzt zum ultimativen Pizza-Trick: Der Unterschied steckt im Teig. Den sollte man nicht eine Stunde im Warmen ruhen lassen, sondern am besten über Nacht im Kühlschrank. So geht er nur ganz langsam auf und wird dann am Ende dünner und besser. Den Pizzaklumpen dreht man mit der Hand auf (das habe ich bisher immer mit dem Teigroller versucht), indem man mehrere Teigkugeln, die je für eine runde Pizza reichen, aufeinander legt und von allen Seiten mit ordentlich viel Mehl-Grießmischung einpudert. So ganz rund wurde meine Pizza trotzdem nicht und auch mit dem gedrehten Pizzawurf hat es nicht so ganz geklappt bei mir. Aber ich geb nicht auf! (weiterlesen…)

Josie loves designt für Passigatti

sarahsteidel.jpg

Bei internationalen Unternehmen ist es schon gang und gäbe Kooperationen mit bekannten Bloggern einzugehen. In Deutschland stehen solche Zusammenarbeiten noch in den Kinderschuhen. Kürzlich designten die Jungs von Dandy Diary ein Hemd für das Traditionsunternehmen Signum, solche Projekte sind derzeit jedoch ein Einzelfall. Nun hat sich auch Sarah Steidel, die Müncher Bloggerin von Josie loves an ein solches Projekt gewagt und für die Firma Passigatti eine eigene Tücherkollektion entworfen. (weiterlesen…)

Gala Gonzalez stylt die Christmas Collection für Gina Tricot

gala-gonzalez.jpg

Gala Gonzalez, die spanische Superbloggerin und DJane hat ein sehr erfolgreiches Jahr hinter sich. Nach Kooperationen, Editorials für renommierte Magazine und zahlreichen internationalen Events folgte vergangenen Monat die eigene  Kollektion für Mango. Dem nicht genug, denn Gala schlägt auch in diesem Monat wieder mit einem spannenden Projekt auf. Für die dänische Kette Gina Tricot stylte sie die Christmas Collection und stand dabei selbst vor der Kamera. (weiterlesen…)

Strenesse veröffentlicht einen City Guide für 6 Städte

Strenesse_NectarandPulse.jpg

Strenesse veröffentlicht ab heute einen monatlichen City Guide für sechs Städte. Die Serie „Zwischenstopp“ stellt sehenswerte und exklusive Reisetipps auf dem eigenen Blog www.strenessenews.tumblr.com vor. In Deutschland gibt es sechs Strenesse Flagshipstores in München, Hamburg, Köln, Stuttgart, Düsseldorf und Berlin. Der City Guide verrät die besten Tipps im Umkreis dieser Stores. Die schönsten Cafés, Galerien und Bars werden mit exklusiven Fotos und Texten vorgestellt. (weiterlesen…)

Das könnte die nächste Clockhouse-Kampagne werden

Clockhouse-Girls.jpg

Als in der vergangenen Woche die C&A Kollektion in Düsseldorf auf dem Catwalk präsentiert wurde, war nicht nur ich begeistert von den vielen tollen Highlights der Clockhouse-Kollektion. Natürlich verbinden wir einen Besuch im C&A Store nicht mit Glücksgefühlen und modischen Highlights. Dass sich das aber in Zukunft durchaus ändern kann und Clockhouse mit H&M und TRF durchaus mithält hat die Spring 2013 Kollektion bewiesen. (weiterlesen…)

CPH Fashion Week: by Malene Birger Spring 2013

bymalenebirger.jpg

Flauschige Sommerpullover, gemusterte Bleistiftröcke, zarte Seidenblusen und eine stimmige Farbauswahl, überzeugen in der Spring Summer 2013 Kollektion von By Malene Birger. Ein knalliges Gelb, Neonpink und ein sattes Grün bilden einen schönen Farbkontrast zu der insgesamt hellen Kollektion. Der Muster-Mix wirkt leider ein bisschen zusammen gewürfelt und die Marine-anmutenden Shirts und Hosen hätten in meinen Augen fehlen dürfen. Denn darüber hinaus zieren Zebra-Muster, Paisley und  florale Prints einige Shirts, Röcke und Hosen und sind meiner Meinung nach die bessere Wahl, im Gegensatz zu den etwas angestaubten Marinelooks. (weiterlesen…)

Stella McCarney für die Olympischen Sommerspiele 2012

Stella-Olympia.jpg

Stella McCarney scheint sich in diesem Sommer voll und ganz auf die Olympischen Sommerspiele eingestellt zu haben, ein Wunder, dass nicht noch die Queen in einem Outfit der britischen Designerin aufmarschiert ist. Während Papa und Ex-Beatle Paul McCartney bei der Eröffnung der Sommerspiele 2012 “Hey Jude” von der Bühne schmetterte, marschierte die britische Nationalmannschaft in den von Stella McCarney designten Olympia-Outfits ein. Wenn das kein Glück für die Briten bringt! (weiterlesen…)

STYLES YOU LOVE erstrahlt in neuem Glanz

Stylesyoulove.jpg

Vielleicht ist es Euch schon aufgefallen - hier ist seit heute alles neu. Styles you love ist ab sofort der Magazin-Bereich einer ganz neuen Plattform, ebenfalls mit dem Namen Styles you love. Hier findet Ihr alles, was das Herz begehrt. Nach Taschen, Schuhen, Klamotten und Schmuck kann durch verschiedene Filter gesucht werden, denn alle großen Onlineshops haben hier ihre Styles hinterlegt. Eure Lieblingsstücke, Wunschzettel und Entdeckungen können in Form von Collagen oder Moodboards zusammengestellt und auf Facebook, Pinterest oder Twitter geteilt werden. (weiterlesen…)

Meine ♥-linge der Woche von Tibi & Victoria Beckham

Lieblinge-4.-Mai.jpg

Die Sonnenbrille von Victoria Beckham kommt euch bestimmt bekannt vor. Sie war nämlich auch schon Stargast in meinem Sonnenbrillen-Post diese Woche und nun geht sie mir einfach nicht aus dem Kopf. Mittlerweile ist das gute Stück aber leider ausverkauft, sie hat also scheinbar nicht nur mir gefallen - so ein Mist!

Aber nun zum Outfit: Es lebe das Babydoll! Ich habe diese niedlichste aller Top-Formen schon immer geliebt, endlich ist es zurück - süßer und verspielter als je zuvor. Dieser zartrosafarbene Hauch von Nichts kommt von Tibi, die weiße Jeans von Seven for all Mankind. Dazu noch eine Tasche und Sandalen von Massimo Dutti und die wunderschöne Kette von Gemma Redax - kann ein Outfit mehr nach SOMMERLAUNE aussehen?

Styles you Love mit neuem Gesicht

syl.jpg

Wie ihr bestimmt schon gemerkt habt, hat sich das ganze Erscheinungsbild von Styles you love gewandelt. Die Seite ist jetzt klarer und schlichter, und das war mir wichtig damit die Bilder und Collagen besser zur Geltung kommen. Außerdem ist Styles you Love jetzt als Magazin einer anderen Seite untergeordnet - was es damit auf sich hat werdet ihr im Laufe der nächsten Wochen und Monate sehen. Aber auch sonst wird sich in den nächsten Tagen noch einiges ändern, ich bin selbst gespannt und hoffe euch gefällt das neue Design genauso gut wie mir…

Mein Samstag im Ingolstadt Village

Ingolstadt-Valentino2.jpg
Bilder: Alice / Sarah
Am Samstag habe ich mich mit einigen anderen Bloggern ins Getümmel gestürzt um im Ingolstadt Village das Chinese New Year zu feiern. Eingeladen hat mich die liebe Alice, und hier auf dem Bild sieht man, dass nicht nur sie sondern auch Sarah und ich fündig geworden sind. Geld zum Ausgeben gab es auch, ich habe es gut investiert in eine Strumpfhose von Wolford und einen süßen Schleifchen-Geldbeutel von Valentino. (weiterlesen…)

Die Spring-Highlights von Camilla: Burberry, Mongrels in Common und ganz viel Farbe!

Favourites-Camilla..jpg

Die liebe Camilla von Allet ohne Schminke habe ich vor genau 1 1/2 Jahren auf der Fashionweek in Berlin kennengelernt. Damals hatte sie hier auf Styles you love ein Backstage-Interview mit Christina Arend, der Designerin des Labels Arrondissement Aq2 gewonnen. Mittlerweile ist Camilla nicht mehr nur eine Blogger-Kollegin, sondern auch eine Freundin die ich sehr schätze. Ich liebe Camillas Stil, denn sie bleibt sich immer treu und hat ein Händchen für stilvolle Kombis. Sie liebt hochwertige Labels wie Perret Schaad oder Lala Berlin - ihre aktuellen Highlights sind Mongrels in Common und Burberry - aber lest selbst: (weiterlesen…)

Seiten: 1 2 3 Nächste