Schwarze Spitzentops von Karen Millen, Marc by Marc Jacobs & Co.

Lace-Tops.jpg

Darf ich euch das neue Stylingwunder „Lace-Top“ vorstellen? „Lace“ bedeutet übersetzt „Spitze“ und ist sowohl in der aktuellen Sommer- als auch in der kommenden Herbst- / Winter-Saison ein wichtiges Thema. Besonders aufsehenerregend sind die Oberteile, die komplett aus Spitze gefertigt sind, denn sie lassen tief blicken, geben aber nichts preis. Gerade deshalb, Ladies, ist jedoch Vorsicht bei der Kombination geboten! Damit diese Tops so richtig zu Geltung kommen, bedarf es einer hochwertigen und gut sitzenden Unterwäsche.

Für ein kompetentes und seriöses Auftreten trägt man Spitze im Büro am besten mit einem glamourösen Blazer und klassischen Pencil-Skirt. In der Freizeit wirken sie lässig zu Skinny-Jeans oder fungieren mit Maxi-Rock und Vintage Sunglasses als regelrechter Styling-Booster. Und mit Lederleggings, High-Heels und Lace-Top in edlem Schwarz wird jede Frau zur Königin der Nacht! Ich habe mal nach den schönsten Varianten gestöbert und präsentiere euch hier meine Lieblinge:

1: Spitzentop von Alexander McQueen

2: Spitzentop von Marc by Marc Jacobs

3: Top von Zalando

4: Top von Piú & Piú