New York Fashionweek: Victoria Beckham

Obwohl Victoria Beckham bei einigen Farben für ihre Frühjahr/Sommer 2011 Kollektion meiner Meinung nach schwer daneben gegriffen hat, sind doch wieder einige Kleider dabei die ich definitiv gerne mein eigen nennen würde. So finde ich besonders die Retrokleidchen in Mini-Länge mit ausgestellter Saumweite und Taillenbetonung wunderschön, aber auch ihre typischen Etuikleider gefallen mir – abgesehen von der Fleischfarbe die selbst jede Brasilianerin erblassen lässt – wieder sehr gut. Außer dem gebrannten Erdton finde ich wirklich keine Farbe – mal abgesehen von Schwarz und Weiß – wirklich tragbar und schmeichelnd. Aber Farblehre hat Victoria Beckham ja glaube ich auch nie gehabt – deswegen will ich mal zwei Augen zudrücken.


Quelle: PicApp