Fashionweek Berlin: Kaviar Gauche Fall 2012

kaviar-gauche2.jpg

Bildquelle: Styles you love / Phil Klever

Kann man Härte und Zerbrechlichkeit, Laut und Leise, Schwarz und Weiß schöner in Einklang bringen? Ich glaube nicht. Die Kaviar Gauche Herbst Winter 2012 Kollektion ist das Schönste, was ich auf dieser Fashionweek bisher gesehen habe.

mit Weihrauch und einem Hauch von Nichts als Umhang wurde eben die Kaviar Gauche Show auf der Berlin Fashionweek eröffnet. Die beiden Designerinnen des Berliner Luxuslabels konzentrierten sich in der Farbigkeit auf Schwarz und Weiß, lediglich ein zartes Gelb reihte sich ein. Die Taille an Kleidern und Röcken wurde durch schmale Gürtel mit edlen, metallischen Details  meist stark betont, so auch ein bodenlanges Plisseekleid in Weiß mit schwarzem Spitzenbesatz am trägerlosen Oberteil.

Transparentz, Plissées und fließender Seidenchiffon bildeten natürlich wieder den Schwerpunkt der Kaviar Gauch Kollektion, hier und da wurde die Weichheit aber durchbrochen, zum Beispiel von einer lackig glänzenden Leggings oder einem Metallkragen.

Meine Highlights der Kaviar Gauche Fall  2012 Kollektion: Ein weißes Seidenkleid mit Reversfront und wunderschönem Taillengürtel und natürlich das Finalkleid: Ein weißes Bustierkleid mit transparenten Einsätzen und einem Rockteil, der über und über mit zarten Blütendetails aus Seidenchifffon besetzt war.