Endlich Urlaub und Zeit für lange Wimpern!

xlash.jpg

In den letzten Wochen ist selbst das Standard-Beautyprogramm viel zu kurz gekommen, denn es war jede Menge zu tun und vor allem vor dem Sommerulraub gibt es doch meist einige Stapel an Arbeit, die es noch abzuarbeiten gilt. Die letzten Tage stehen an, aber ab Donnerstag ist es soweit, für 10 Tage werde ich mich nach Ibiza verabschieden und hoffentlich ganz viel Zeit haben für all die Dinge, die in den letzten Wochen viel zu kurz kamen.

Jede Menge Beautymasken sind bereits im Kosmetikbeutel verstaut und auch das Nagel-Equipment mit Glitzerlack und Co. stehen schon bereit, um endlich mal ausprobiert zu werden. Worauf ich aber besonders freue ist ein Wimpernserum, das ich vor wenigen Tagen zum Test zugeschickt bekommen habe. Eine Freundin ist nämlich bereits in den Genuss dieses Produktes gekommen und hat so sehr geschwärmt, dass ich nun wirklich gespannt bin, ob ich genauso begeistert von dem Ergebnis sein werde. Vor wenigen Wochen habe ich nämlich noch mit dem Gedanken gespielt, mir künstliche Wimpern einsetzen zu lassen, die negativen Erfahrungen einiger Freundinnen hat mich dann aber doch davon abgehalten.

Xlash ist ein Produkt aus Schweden und nachdem ich mir den ein oder anderen Erfahrungsbericht angesehen habe, sind meine Erwartungen ehrlich gesagt auch recht hoch. Die Inhaltsstoffe sind rein pflanzlich, für mich ein wichtiger Faktor, um das Produkt auch guten Gesissens ausprobieren zu können. Seit wenigen Tagen gibt es nicht nur Xlash, sondern auch Xbrow - ein Serum für die Augenbrauen - in Deutschland. Und wenn Ihr den Test mit mir gemeinsam machen wollt, mit dem Code style205 bekommt Ihr einen Discount von 10%. Über meine Erfahrung werde ich natürlich berichten, allerdings erst in 4-5 Wochen, denn solange dauert es, bis man das perfekte Ergebnis erzielt. Und ein wenig Disziplin gehört natürlich auch dazu, denn man sollte Xlash wirklich jeden Abend anwenden - also am besten das Ganze als Abendritual mit dem Zähneputzen verbinden!