Der Bloggerschreibtisch Teil 18: Yu-Ting Liu von YTL-Lifestyle

Yu-Ting-Liu.jpg

Et voilà - hier kommt Schreibtisch Nummer 18, aber erst Schreibtisch Nummer 2 der Herrenrunde (wie man am Chaos finde ich unschwer erkennen kann): Yu-Ting Liu von YTL-Lifestyle aus Düsseldorf:

Was ist das erste, das du machst wenn du dich an den Schreibtisch setzt?
Während der Rechner hochfährt, eine Zigarette an, danach Musik an, E-Mails checken, FB/Twitter etc checken.

Welches Hintergrundbild / welcher Bildschirmschoner schmückt momentan deinen Rechner?
Bildschirmschoner brauche ich nicht, entweder sitze ich die ganze Zeit davor, oder mein Rechner ist zugeklappt. Als Hintergrund habe ich mein Logo, was aber durch die ganzen Ordner und Dateien nicht mehr wirklich zu erkennen ist. Sieht eher aus wie ein Bild von Pollock oder so.

Hörst du beim Arbeiten gerne Musik? Wenn ja – was läuft im Moment im Hintergrund?

Auf jeden Fall und das am besten LAUT! Es läuft von Jay-Z bis Kate Voegele alles mögliche. Im Moment ist ein T.I.P Remix von Birdy’s “People help the people” mein absolutes Lieblingslied. Perfekte Vocals mit einem Dubstep ähnlichen Beat. Mein neues HipHop. Kommt immer auf meine Stimmung und Aufgabe an.

Was sind neben Rechner, Tastatur und Maus deine meist benutzten Arbeitsgeräte?
Definitiv mein iPhone. Ohne iPhone geht gar nix.

Was hilft dir, deine Ideen festzuhalten?

Mein Kopf.

Was brauchst du, um morgens in die Gänge zu kommen?

Eine Zigarette und viel Wasser.

Herrscht auf deinem Schreibtisch kreatives Chaos oder bist du eher der aufgeräumte Typ?

Auf meinem Schreibtisch herrscht definitiv Chaos. So lange mein Kopf klar ist, finde ich das auch gar nicht so schlimm. Nach paar Monaten räume ich dann 1 mal gründlich auf und fühl mich unwohl danach.

Was gefällt dir an deinem Arbeitsplatz am meisten?
Meine Anlage und besonders der Subwoofer, der während meiner Arbeit die Füße massiert.

Was steht in Sachen Arbeitsutensilien ganz oben auf deiner Wunschliste?
Eine hübsche Sekretärin? ;-) Wenn das nicht gilt, dann hätte ich gerne weitere Bildschirme, am liebsten natürlich iMacs, um noch mehr Sachen gleichzeitig überwachen zu können. Ansonsten wäre ein Graphic Tablet auch nicht schlecht.

Wenn du jetzt einen Blick auf deine Tastatur wirfst: Könnte die mal wieder gereinigt werden?

Die mache ich jeden Abend sauber und da es noch relativ früh ist, geht das klar!

Wenn dein Rechner einen Tag ausbleibt, dann weil…
…ich entführt wurde, oder weil er kaputt ist.