Berlin Fashion Week: Unrath & Strano Spring/Summer 2013

Unrath-Strano.jpg

Auch wenn bei Unrath & Strano das pinke Gerbera-Feld auf dem Laufsteg erblühte, mir sind vor allem die eleganten Hosenanzüge, Kostüme und Kleider in strahlendem Weiß in Erinnerung geblieben. Die so typischen, grafischen Nahtführungen wurden mit Drapierungen und Faltendetails ergänzt, die weiblichen Silhouetten und perfekten Passformen waren für mich das schnittechnische Meisterwerk der Fashionweek.

Das Designerduo Klaus Unrath und Ivan Strano drapiert die Modelle direkt auf der Puppe, was gerade bei so komplexen Schnitten und körpernahen Silhouetten eine echte Kunst ist. Für noch mehr Glamour wurde bei Unrath & Strano auch sehr viel mit Spitze gearbeitet, die so filigran war, dass sie fast zerbrechlich wirkte. Wärend die knie- und bodenlangen Röcke ganz schmal und figurbetont geschnitten waren, hatten die kurzen 7/8 Hosen eine schwingende Saumweite. Wer sich für hohe Schneiderkunst begeistern kann wird von der Unrath & Strano Spring 2013 Kollektion mindestens genauso begeistert sein wie ich, hier noch ein paar Highlights vom Catwalk: