Berlin Fashion Week: StyleNite - Michalsky

Michalsky-Women.jpg

Eine richtige Überraschung war für mich die Michalsky Spring 2013 Kollektion, die der Designer gestern wieder auf seiner eigenen StyleNite zeigte. Mit üblich gutem Rahmenprogramm zeigte er erstmals in zwei getrennten Schauen die Herren und Damemen Kollektion, eine gute Entscheidung, denn die Männermode von Michalsky ist richtig gut und kam in der Breite noch besser zur Geltung.

Mann trägt bei Michalsky im Frühjahr 2013 sportliche Anzüge mit schmal geschnittenen  Sakkos und 7/8 Hosen mit tiefem Schritt. Dazu Sneakers, schlichte Pullis oder Shirts und coole Blousonjacken. Die Damenkollektion hingegen ist sehr feminin und elegant, den funkelnden Metallic-Stoff fand ich großartig, auch wenn der Kollektion ein bisschen weniger Bling-Bling-Details gut getan hätte. Dafür sorgte der blasse Blütenprint in zarten  Pastelltönen für einen ruhigeren Kontrast, der auf Shorts, bodenlangen Kleidern und Hosenanzügen umgesetzt wurde. Mein absolutes Highlight war der Overall mit weit plissiertem Bein in hellem Aqua und funkelndem Oberteil.

Als Hingucker für seine Show denkt sich Michael Michalsky auch immer wieder etwas aus, mal ist es ein Model im Oma-Alter, mal eines mit Beinprotese. Für die Spring 2013 Präsentation wählte Michalsky das hoch schwangere Model Patricia Kaiser aus, deren ungeborenes Kind nun wahrscheinlich als jüngstes Fashionweek Model in die Geschichte eingehen wird.

Autorin: Anne Höweler

Bildquelle: Styles you love / Phil Klever