Berlin Fashion Week: Perret Schaad Spring/Summer 2013

Perret-Schaad.jpg

Nachdem mir die Herbst-Kollektion 2012 von Perret Schaad einen kleinen Tick zu reduziert und dadurch fast untragbar war, haben die Designerinnen Johanna Perret und Tutia Schaad für ihre Spring 2013 Kollektion wieder konfektioniertere Outfits ins Spiel gebracht und so ihren Weg zurück in die Favoritenliste der berliner Jungdesigner geschafft.

Die Farben bleiben weiterhin reduziert, trotzdem gibt es einige dezente Farb-Aktenzte, die die Kollektion auflockern und ihr eine gewisse Spannung geben, die beim letzten Mal eindeutig gefehlt hat. Kragenlose Seidenblazer, schlichte Kleider in Schwarz und blousonartige Blusen aus schillernder Seide. Die fließenden oder schmalen Silhouetten der Kleider und Röcke werden von kastig und voluminös geschnittenen Oberteilen immer wieder gebrochen und auch die steif fallenden Texturen spiegeln die Handschrift von Perret Schaad wieder. Mein Highlight der Kollektion ist das Outfit mit transparentem, kragenlosem Mantel, der über einer schlichten Seidenbluse und Shorts getragen wird und die weiße Jacke im Biker-Stil.

Autorin: Anne Höweler

Bildquelle: Styles you love / Phil Klever