Berlin Fashion Week: ep_anoui Spring/Summer 2013

ep-anoui.jpg

Die Jungdesignerin Eva Poleschinski gründete ihr Label ep_anoui 2008 in Wien und präsentierte nun bereits zum dritten Mal auf der Berliner Fashion Week. Die Spring Summer 2013 Kollektion mit dem Titel “Walking Dreams” befasst sich mit Traumwelten und Spiegelbildern der Realität. Psychedelische Prints verkörpern in der Kollektion die Traumwelten, die derben Grobstrickelemte stellen einen großen Kontrast zu den Prints dar und könnten als Realität interpretiert werden. Die Farbgebung in Beige, Gelb und Olivegrün wirkt sehr geerdet und vermittelt Natürlichkeit.

Auch die Präsentation der Kollektion griff das Thema “Traumwelten” auf, so schritten die Models am Ende der Installation durch einen nebeligen Raum und standen schlussendlich auf ihrer eigenen “kleine Wolke”. Unter den Models entdeckte ich auch Anja, die Gewinnerin der Vox Modelshow “Das perfekte Model”.

Die Kollektion besteht aus Kleidern und Hosenanzügen mit graphischen Prints, dazu werden nudefarbene, transparente Seidenteile kombiniert. Im Kontrast zu den fließenden Silhouetten stehen Kleider und Röcke aus Grobstrick, ein männliches Model trug einen gesamten Anzug aus Grobstrick. Ich bin fasziniert von den satten Farben und dem unheimlich ausstruckstarken Strickkombinationen. Eva Poleschinski schaffte es mit ihrer Präsentation, mich für einen kurzen Moment in eine Traumwelt zu entführen. Ich bin sehr gespannt, was wir in Zukunft noch von ihr sehen und hören werden.

Autorin: Anne-Kathrin Bieber